Frage von Teddybaer61, 26

Rückenschmerzen nicht?

Hallo! Ich habe es seit ca. 2 Wochen. Immer wenn ich in der früh aufstehe habe ich Schmerzen unter der Rechten Schulter. Das geht manchmal bis zum Genick hoch, aber es ist nie am ganzen Rücken. Es fühlt sich an als ob es sticht und brennt/drückt gleichzeitig. Manchmal kann ich meinen rechten Arm nur kaum bewegen. Ich bin aber erst 14, also was kann das sein? Danke im voraus

Antwort
von 7schlaeferinnen, 3

Hallo, ich hatte ebenfalls Rückenschmerzen und Verspannungen im Schulter- bzw. Nackenbereich. Ich hatte über mehrere Wochen Schmerzen in den Fingern. Bin dann zum Arzt und habe eine Physiotherapie verschrieben bekommen. Bei mir haben die Verspannungen in der Halswirbelsäule bis in die Finger ausgestrahlt. Die Physiotherapie hat bei mir schon angeschlagen. Des weiteren habe ich mir ein neues Kissen besorgt, damit sich die Nackenverspannungen bessern. Bin in einem Online Magazin darauf gestoßen, dass Nackenverspannungen auch mit dem falschen Kissen zusammenhängen können. Anbei der Link:

http://www.einfach-gesund-schlafen.com/gesund-schlafen-tv/video-erste-hilfe-nack...

Wünsche dir eine gute Besserung.

Antwort
von kreuzkampus, 15

Das sind Muskelverspannungen. Die Schmerzen können über den Hals bis "unter die Schädeldecke" gehen. Ich hatte das gerade mal wieder; aber ich habe einen guten Therapeuten, der das schon innerhalb von 8 Tagen wegbekommen hat. Frag' Deinen Hausarzt, ob er Dir eine Behandlung verordnet. Ansonsten hilft regelmäßige Bewegung/regelmäßiger Sport.

Kommentar von Teddybaer61 ,

Danke 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten