Rückenschmerzen nach Training im Kreuz bereich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Training ist immer etwas Gutes.  Aber am besten ist , wenn man sich  vor solch einem Training wirklich  mit einem Trainer berät .  Wenn der Rücken trainiert wird  muss auch der Bauch dazu trainiert werden . Das kann Muskelkater sein , aber das kann auch verzerrt sein.  Du kannst schauen , ob Dir Wärme  gut tut.  Wärme entspannt die Muskulatur. Und um dir selbst zu helfen kannst Du auch   spazieren oder zügig laufen. Auch dies entspannt die Muskulatur im Rücken und  Muskelkater  können rasch verschwinden. Verschwinden die Schmerzen gar nicht , dann ab zum Arzt , da kann dann geschaut werden , was da im Rücken los ist .  

Solche Übung wie Du gemacht  hast , habe ich auch gemacht , weil ich  hörte das sei gut  für den Rücken.  Ich zog mir einen Muskulaturbruch über den Bauchnabel hinzu , zwei Op s ,  heute trage ich ein Netz, weil nur  Nähen , hatte nicht gehalten. Weil ich  Infos zu Rückentraining im Internet las und dachte , das sei alles so richtig. 

Wenn Du Deine Muskulatur im Rücken trainieren willst , dann kannst Du regelmäßig schwimmen gehen. Hierbei werden alle Muskulaturen  gleichzeitig und  schonend trainiert.  Und Du kannst in einem Trainingscenter anrufen, Dich da beraten lassen. Die helfen gerne auch am Telefon. Auch bekommst Du dort  Tipps zum Aufwärmen und wie und was Du anfangs trainieren kannst und wie lange.  Schnell hat man sich überschätzt und dann drei Tage lang Muskelkater oder  man hat sich wirklich so bewegt, dass etwas gezerrt ist .

liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flauschekissen
26.10.2016, 09:07

diese übung machen wir ja auch in der armee also kann es wohl nicht schlecht sein und ausserdem sagte ich habe scho 8 monate trainiert ca. und traniert hab ich arme bauch brust etwas beine naja eigentlich nicht :D

0

Ist warscheinlich Muskelkater hatte ich als ich im Gym mein erstes Kreuzheben mit viel Gewicht gemacht hatte auch. Ich hatte dan im unteren Rücken Muskelkater .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was Du gemacht hast, ist die Plankposition halten.

Beansprucht primär:

- Bauch

- Brust

- Beinstrecker

sekundär

- Arme

Der Rücken ist in dieser Übung eigentlich nicht mit drin.

Ich könnte allerdings vermuten, dass Du in Ermangelung von ausreichend statischer Kraft doch unbewusst zu sehr ins Hohlkreuz gegangen bist.

Natürlich solltest Du, wenn Du Bauch trainierst immer am gleichen Tag auch Rücken trainieren, um muskuläre Dysbalancen zu vermeiden.

Zu empfehlen wären Klimmzüge, Langhantelruder oder Kurzhantelrudern.

Günter

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht übertrieben und etwas lang gehalten. Da du dich während der Übung ja nicht bewegst kann es eigentlich nichts in Richtung Überdehnung oder so sein, denke ich.

Wenn es im unteren Rücken ist, wäre ich vorsichtig. Dann kann das durchaus auch durch die Belastung auf die Bandscheiben drücken.

Ansonsten vielleicht eher Verspannung oder Krampf eben genau durch die lang anhaltende Kontraktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flauschekissen
26.10.2016, 09:10

ich hol mir einfach n luter perskindol xD oder sowas n krüppel werd ich ja wohl mit 19 jahren noch nicht xD

0

war gestern beim Arzt weil ich mir was im rücken gezerrt habe, das was du da gemacht hast, baut keine sichtbaren Muskeln auf, sondern die inneren, die für Stabilität da sind. Du solltest es weiter machen, wirst es net sehen, aber dein körper wird es danken ;)

klingt aber eher nach muskelkater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Flauschekissen, wenn Du so viel trainierst, verbrauchen Deine Muskeln natürlich auch mehr Magnesium. Das Antistress-Mineral kann z. B. auch bei Muskelkrämpfen hilfreich sein. An Deiner Stelle würde ich mir daher ein rezeptfreies Magnesiumpräparat in der Apotheke besorgen wie z. B. Magnetrans. Damit habe ich jedenfalls gute Erfahrungen gemacht.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flauschekissen
26.10.2016, 09:52

danke für deine antwort :) hatte vor so 1 monat noch wegen magnesium mangel augenschmerzen und zucken und nehme seitdessen auch magnesium pulver :D das wohl auch wegen training xD oder bildschribt

0