Frage von am1478, 54

Rückenschmerzen nach Blasenentzündung?

Also ich hatte eine Blasenentündung und war auch beim Arzt, der Antibiotika verschrieben hat. Der Arzt hat mir bei dem Besuch auf den Rücken geklopft und gefragt, ob es wehtut, was allerdings nicht der Fall war. Jetzt sind drei Tage seit dem Arztbesuch vergangen und seit gestern habe ich ziemlich starke Rückenschmerzen. Jetzt frage ich mich halt ob es da einen Zusammenhang gibt. Hab schon im Internet gelesen, dass es dass öfter gibt und vielleicht etwas mit den Nieren ist. Hab sonst keine Symptome außer die Rückenschmerzen. Auch die Blasenentzündung ist weg. Weiß jemand woher das kommen könnte?

Antwort
von Bambi201264, 45

Wenn es ganz dumm gelaufen ist, hat sich die Blasenentzündung hochgeschoben und ist dann eine Nierenbeckenentzündung, die recht gefährlich ist, aber solange Du kein hohes (!) Fieber hast, don't panic.

Geh lieber heute oder morgen nochmal zu dem Arzt, der scheint etwas Ahnung zu haben.

Gute Besserung!

Antwort
von quinann, 44

Könnte schon mit der Blasenentzündung zusammenhängen. Empfehle dir, nochmal zum Arzt zu gehen. Ist auch gut, wenn der Urin nochmal kontrolliert wird.

Antwort
von AnnaAmilia, 36

Es kann sein das du eine Nierenbeckenentzündung hast..
Geh nochmal zum Arzt und lass den Urin kontrollieren..
Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community