Frage von thueli, 220

Rückenschmerzen, Gehirnerschütterung, was tun?

Hey Leute,

ich bin vor zwei Tagen Eislaufen gewesen und wie es das Schicksal will, ist ein Mann bei Rückwärtseislaufen direkt in mich und meine Freundin reingekracht.

Ich weiß nur das der Mann da war und auf uns zukam und dann weiß ich erst wieder wie wir auf dem Boden lagen.

Mir war danach richtig schwindelig und deswegen sind wir auch gleich runter vom Eis.

Mir tat Anfang der Hintern etwas weh weil ich da drauf gefallen bin aber als wir dann so ca. zehn / fünfzehn Minuten später gegangen sind hat der Hintern nichtmehr wirklich wehgetan, aber der Rücken hat geschmerzt und sich so richtig komisch irgendwie gestaucht angefühlt.

Als ich dann zu Hause war, hab ich auch Schmerztablette und so genommen, da ich noch immer mega Rücken- und Nackenschmerzen hatte und auch etwas Kopfschmerzen. Mir war auch etwas schlecht aber ich musste mich, zum Glück, nicht übergeben.

Nun, zwei Tage später, hab ich noch immer Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen. Ich habe auch nochmal Schmerztabletten genommen gestern und ein Wärmekissen auf meinen Rücken getan.

Ich gehe morgen zu meinen Großeltern und heute kriegen wir Besuch, deswegen frage ich ersteinmal hier.

Und zwar kommt mir das so komisch vor und ich habe Angst ich hab mir irgendwas zugezogen habe, bin mir aber nicht sicher, ob es sooo schlimm ist, dass ich zum Arzt gehen sollte.

Wenn könnte ich wahrscheinlich eh erst zum Arzt wenn wir am Montag zurück kommen...

Was soll ich tun ? Was ist mit mir los ?

Schonmal DANKE

Thueli

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von putzfee1, 114

"Wenn könnte ich wahrscheinlich eh erst zum Arzt wenn wir am Montag zurück kommen..."

So lange solltest du aber nicht warten. Es gibt einen ärztlichen Bereitschaftsdienst. Welcher Arzt in deiner Gegend den macht, kannst du unter der Telefonnummer 116117 erfragen. Du kannst auch in die Ambulanz des nächstgelegenen Krankenhauses gehen, dort wird dir ebenfalls heute geholfen.

Kommentar von thueli ,

Hey,

mir gehts jetzt besser, hab nur noch ein bisschen Kopfschmerzen, weshalb ich nicht mehr zum Arzt bin.

trotzdem DANKE

Thueli

Antwort
von DerHans, 119

Wenn du wirklich behandlungsbedürftige Schmerzen hättest, würdest du wohl zum Notdienst ins Krankenhaus gehen.

Kommentar von thueli ,

Hey,

mir gehts jetzt besser, hab nur noch ein bisschen Kopfschmerzen, weshalb ich nicht mehr zum Arzt bin.

trotzdem DANKE

Thueli

Antwort
von Thaliasp, 165

Bei solchen Sachen würde ich lieber einmal zu viel zum Arzt gehen. Nur der Arzt kann dich untersuchen und nachher weisst du definitiv was du hast. Schau wirklich dass du so schnell wie möglich zum Arzt gehst, die Angst lässt dir ohnehin keine Ruhe. Alles Gute.

Kommentar von thueli ,

Hey,

mir gehts jetzt besser, hab nur noch ein bisschen Kopfschmerzen, weshalb ich nicht mehr zum Arzt bin.

trotzdem DANKE

Thueli

Antwort
von drdrakken, 135

Geh auf jeden Fall möglichst schnell zu Arzt. Hier wird Dir keiner eine brauchbare Antwort geben können. Selbst ein Spezialist muss Dich untersuchen bevor er sagen kann was Dir fehlt. lG - DD

Kommentar von thueli ,

Hey,

mir gehts jetzt besser, hab nur noch ein bisschen Kopfschmerzen, weshalb ich nicht mehr zum Arzt bin.

trotzdem DANKE

Thueli

Antwort
von blackcruiser, 94

Ich würde dir auch empfehlen schnellstmöglich zum Arzt zu gehen. Es wäre gut gewesen, dem Mann seine Kontaktdaten abzufragen, falls du wirklich etwas hättest, wegen der Versicherung.

Kommentar von thueli ,

Hey,

mir gehts jetzt besser, hab nur noch ein bisschen Kopfschmerzen, weshalb ich nicht mehr zum Arzt bin.

trotzdem DANKE

Thueli

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community