Frage von MissMariposaa, 61

Rückenschmerzen bei reizdarm?

habe einen reizdarm und ziemliche verdaaungsprobleme, heute kommen jedoch noch sehr starke Rückenschmerzen dazu, kann das auch vom darm kommen?

Antwort
von Anni478, 35

Ja, definitiv können Rückenschmerzen aus einer Darmproblematik resultieren. Durch eine "Schädigung" des Darms, kommt es zu einer Spannungsveränderung der Muskelgruppen, die in Kontakt mit dem Dickdarm stehen und dadurch zu einer Veränderung der Statik und Stellung der Wirbelsäule.

Wenn jemand Bauchschmerzen hat, sieht man ihn nicht mit gestrecktem Rumpf durch die Gegend laufen sondern eher in sich gekrümmt, d.h. die Kontraktion von Hüftbeuge- und Bauchmuskulatur sorgen für Entspannung/Erleichterung. Das weiß auch der Körper, deswegen setzt er diese Muskelgruppen unter "Schutzspannung", während Muskeln am Rücken so geschaltet werden, dass sie nachgeben müssen. Durch diese Dysbalance in der Muskulatur kann es zu Schmerzen kommen, z.B. immer wenn die ventrale Muskelkette in Dehnung und die dorsale in Spannung gebracht wird.

Zum Reizdarm selbst:

Entspannungs-/Atemtherapie zum Stressabbau, Fußreflexzonentherapie, Bindegewebsmassage und bei der Ernährung auf die Substanzen verzichten, die den Darm unnötig reizen.

Gute Besserung wünsche ich Dir :)

Antwort
von Arethia, 32

Es kann auch umgekehrt sein, dass Du den Reizdarm und die Verdauungsproblemr vom Rücken hast. Hat ein Arzt Deine Verdauung untersucht, Stuhl- und Blutprobe genommen? LG

Antwort
von Lilli1710, 42

Hattest du in letzter Zeit Stress?
Kann auch psychisch sein.

Kommentar von MissMariposaa ,

ja sehr..das glaub ich auch ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community