Frage von emjaker, 28

Rückenprobleme mehrmals?

Guten Abend,

Ich bin erst 20 Jahre alt, und habe das Problem das ich zwischendurch echt schlimme Rückenschmerzen habe. Das kommt immer mal so, Egal ob ich dann stehe, sitze, liege oder laufe. Kann einer erklären woher es kommt, normalerweise kenne ich es wenn man falsch liegt oder zu lange steht, Aber bei mir ist es ja ohne ersichtlichen Grund. War auch schon einmal im Sommer beim Arzt und der hat direkt nix sagen können und gab es damals auf eine Zerrung. Was gibt es auf für Tipps dagegen.

Danke euch im Voraus.

PS: Zum Arzt gehe ich nicht wegen jedem scheiß, somit muss es was zu sagen haben.

Antwort
von pingu72, 12

Gehe mal zum Orthopäden und lasse dich genau untersuchen. Eine Ferndiagnose ist nunmal leider nicht möglich. 

Antwort
von Stevenato, 10

Versuche es mal mit der Blackroll oder einer anderen Rolle von einem anderen Hersteller. Mir hat es geholfen und meine Rückenschmerzen sind leichter geworden. Am Anfang ist es zwar echt schmerzhaft, aber mit der Zeit wird's besser. Leichtes Krafttraining kann auch helfen. Solltest du bereits Krafttraining machen und in der letzten Zeit dein Gewicht gesteigert haben , kann es sein , dass Krankengymnastik notwendig ist

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Rücken, 7

Hallo! Du wirst aber zum Arzt müssen - eine Diagnose können wir Dir leider nicht bieten.



Zum Arzt gehe ich nicht wegen jedem scheiß,

Wofür ist der Arzt denn da?? Gute Besserung.


Antwort
von Trogon, 8

Eine MRT wäre wohl am besten, aber ob das deine Kasse zahlt ist eine andere Frage in deinem Alter mit nur ab und zu Schmerzen.


Hängt von der Anordnung deines Arztes ab. Klar könnte ich sagen Du musst alles schlimmer machen als es ist, aber ich werde hier niemanden zum Lügen auffordern. Wart ab wie es sich entwickelt.

Grundsätzlich gibt es immer das Risiko eines Bandscheibenvorfalls. Klar, der kann auch ohne Vorwarnung kommen. 

Aber Ferndiagnose ist schwierig und die Frage ist halt auch wie heftig die Schmerzen sind. 


Aufgrund der Tatsache, dass viele Leute in älteren Jahren Rückenschmerzen bekommen würde es für mich schon Sinn machen bald die Ursachen deiner Schmerzen zu kennen, damit man von Anfang an die richtige Therapie macht.


Zur Vorbeugung ist oft Krafttraining positiv, sprich Rückenmuskulatur stärken, könnte aber kontraproduktiv sein, da Du ja jetzt schon manchmal Schmerzen hast. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community