Frage von jojofeatfabian, 39

Rückenprobleme bei Pferde?

Hallo,  Ich schreibe eine Facharbeit über Rückenprobleme bei Pferden. Nun muss ich eine Umfrage machen um weitere Informationen zu gewinnen. Diese wird anonym ausgewertet. Es wäre lieb wenn ihr die Fragen beantwortet. 

1) Alter des Pferdes?  2) Stute? Wallach? Hengst?  3) Hatte ihr Pferd schon mal Rückenprobleme/-schmerzen? 4) Was für Symptome waren auffällig?  5)Wie wurden sie behandelt?  6) Wie lange wurde die Behandlung durchgeführt?

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 17

" ihr Pferd" - gehören tut es mir zwar nicht....:

1)22  Jahre ,

2) Stute, 

3)-

4) weg ducken bei berühren der Kruppe

5)manuell  Blockade lösen am ileosakralgelenk, Wärme.

6) manuelle Behandlung 10 Minuten, Wärme fort dauernd ( eindecken)


1) -4) siehe oben, einige Monate später

Zusätzlich  Leichtes zittern des Widerrist bei Berührung  ( wie wenn man eine Fliege wäre)

5) Manuell Blockade lösen. Dauerhaft vermehrt darauf achten , dass die Wärme nicht fehlt.

( Pferd inzwischen 25 Jahre und seither gesund)


Antwort
von WesternCalimero, 13

Keine Frage nach den Ursachen? - Genau daran krankt unsere Pferdegesellschaft, daß die Ursachen nicht beseitigt werden.

Antwort
von Purzelmaus99, 30

Bei mit im Stall stand ein Pferd mit extremen rücken Problemen er War 6 Jahre alt und ein Wallach man konnte ihn nicht an den rücken fassen ohne dass er vor Schmerzen ausgetreten hat

Letztendlich musste die Besitzerin ihn einschläfern lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten