Frage von Lena980, 102

Rückenmark oder Vollnarkose?

Hallo bei was ist die Risiko zahl höher, dass was passiert Rückenmark oder Vollnarkose?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schlauchmayer, 23

Diese Frage ist schwer zu beantworten. Zwischenfälle bei Anästhesien kommen inzwischen so selten vor, dass eine objektive Auswertung schwierig geworden ist. An vielen Krankenhäusern ist über Jahre kein Patient an einem Narkosezwischenfall gestorben. Vergleichbares dürfte für PDAs gelten.

Allgemein kann man jedoch sagen, dass die Risiken bei Rückenmarksanästhesien gerne unter und die Risiken bei Vollnarkosen gerne überschätzt werden.

Wenn du eine Aussage darüber brauchst, weil du selber vor der Alternative stehst, dann ist das Risiko aufgrund der hohen Sicherheit ein eher untergeordnetes Kriterium.  Für eine Entscheidung bräuchtstst du noch weitere Punkte wie z.B. Bequemlichkeit, Nach- und Nebenwirkungen, persönliche Präferenzen.

Kommentar von Lena980 ,

Aber das allgemeine Risiko dass was Passiert egal was ist bei beiden gleich?

Kommentar von Schlauchmayer ,

Was ich sagen will, ist, dass eine seriöse allgemeine Aussage nicht möglich ist.  Das hängt auch vom Eingriff, dessen Art und Dauer und vom Patienten ab.
Das ist aber im allgemeinen nachranging, weil die Sicherheit ohnehin hoch genug ist.  Willst du das wissen, weil du selber vor der Wahl stehst?

Kommentar von Lena980 ,

Ja also hatte ne PDA schon mal aber wollte es trzd wissen

Kommentar von Schlauchmayer ,

Ach so. Tatsächlich existieren in Deutschland zu diesen Zahlen nur ungefähre Schätzzahlen, die ich auch nicht genau kenne und die eigentlich für den individuellen Fall ohne Belang sind. Denn im Einzelfall kommt es eben auf die individuellen Risiken an.

Antwort
von Negreira, 35

Bei jedem Eingriff gibt es ein Risiko, sowohl bei der OP wie auch bei der Narkose. Allerdings sind die neuen Medikamente so schonend, daß Du Dir da wirklich keine Gedanken machen mußt. Die Gefahr, vom Auto überfahren zu werden und daran zu sterben ist ungleich höher.

Ich würde immer eine Vollnarkose wählen, weil ich Rückenprobleme habe und, obwohl ich bei einer Injektion 1000 Tode sterbe, lieber eine Spritze in den Arm als in den Rücken bekomme.

Kommentar von Lena980 ,

Ok aber beides ist vom Risiko her "gleich"

Kommentar von Negreira ,

Das kannst Du gar nicht so sagen, Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Schief gehen kann immer etwas.

Wenn man 100 Patienten hätte, hängt das Vertragen der Narkose immer noch vom Allgemeinzustand, vom Arzt, vom Mittel und von tausend anderen Kleinigkeiten ab.

Antwort
von Thaliasp, 77

Durch die Kombination moderner Medikamente und hochwertiger Überwachungsgeräte sind heute Narkosen sicher und schonend, sodass Nebenwirkungen und Komplikationen selten auftreten. Natürlich gibt es nirgends eine Garantie dass nichts passiert. Eigentlich ist am Ende unseres Lebens nur der Tod garantiert. Ich hatte 2014 zweimal eine Vollnarkose, einmal länger und einmal kürzer.

Kommentar von Thaliasp ,

Du hast sicher ein Vorgespräch mit einem Narkosearzt. Da kannst du alle deine Fragen und Ängste dem Fachmann mitteilen.

Antwort
von TheAllisons, 83

Was meist du damit, das sind zwei Begriffe, die so nicht zusammenpassen. Jede Narkose birgt Gefahren, egal welche

Kommentar von Lena980 ,

Ja, ist mir klar aber bei welcher der beiden ist die WS das was passiert (nicht aufwachen/Querschnittslähmung) höher gleich oder?

Antwort
von Greengirl1990, 87

Ich denke du meinst eine sogenannte PDA - und die Vollnarkose ( Intubarionsnarkose ) es kommt immer auf die OP an ( was wird operiert etc.) beides hat vor und Nachteile und JEDE Narkose birgt ein Risiko - so etwas muss dir ein Anästhesist / Narkosearzt beim Aufklärungsgespräch genau eklären 

Kommentar von Lena980 ,

Aber dad Risiko, das etwas passiert ist bei beiden gleich?

Kommentar von Greengirl1990 ,

Also ganz ganz genau kann ich dich darüber nicht aufklären aber bei einer Vollnarkose sagt man jede millionste geht schief ( bzw der Patient wacht nicht mehr auf ) 

Antwort
von Troidatoi, 35

An beiden kann man sterben.

Kommentar von Lena980 ,

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community