Frage von julia0097, 15

Rücken schmerzen bei Ruhe?

Hallo, ich habe schon seit einiger Zeit schmerzen am unteren Rücken. Vor allem tut es weh, wenn z.B. Im Hohlkreuz liege oder mich Bücke. Die schmerzen, werden bei Belastung wie z.B. laufen sogar etwas besser...Aber als ich einmal Weitsprung gemacht habe hat es beim Absprung sehr doll gezogen und ich konnte mich etwa 10 min. nicht mehr richtig bewegen, weil es so wehtat. Beim Arzt war ich auch schon mal vor einigen jahren, wo deshalb schon einmal ein MRT gemacht wo aber nichts gefunden wurde. Dieses Jahr war dann halt wieder beim Arzt wo durch ein Röntgenbild ein Gleitwirbel ausgeschlossen wurde. Letzten Endes hab ich Physio verschieben bekommen was aber auch nichts wirklich gebracht hat. Hat einer von euch eine Idee?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Rücken & gesund, 1

Hallo Julia! Du wirst zum nächsten Arzt müssen - oft hat da leider erst der x te Doc die Lösung. Oft hilft ein spezielles Training oder eine Rückenschule. 

Beispiel : 

youtube.com/watch?v=obIUFdvLIaw

Text dazu : 

Professionelle Rückentraining - Gymnastik (Empfohlen von Ärzten und Therapeuten)

Empfohlen aber auch von Krankenkassen z.B. Barmer Krankenkassen. Lieber Zuschauer trainieren Sie ihre Rücken und das jeden Tag und Sie werden sehen welche Veränderungen Sie Spüren und fühlen.Leichter bewegen können, mehr energie, weniger Kopfschmerzen uvm.

Ich wünsche Dir gute Besserung - und alles über den Arzt.

Antwort
von AnonymTo, 7

So etwas hatte ich auch schon mal bei mir ist es jedoch passier als ich eine Bodenwelle Probiert hab und ich da irgendwas falsch gemacht hab. Wie auch immer hat es bei mir auch erstmal so 10 Minuten stark geschmerzt, doch danach waren sie nicht mehr so stark. Beim laufen hat es aber bei mir auch noch weh getan:( was mir dann aber geholfen hat war einfach Zeit und schmerzgel also etwas was gegen gelenkschmerzen und das du beim schlafen entweder auf dem Rücken oder auf dem Bauch liegst . Natürlich solltest du dich auch etwas schonen also nicht mehr springen und nicht rennen ;) gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community