Rückbuchung auf paypal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Käufer kann über Paypal einen Käuferschutzantrag stellen. Dann friert Paypal bis zur Klärung des Vorgangs das Geld auf Deinem Paypal-Konto ein.

Kann man es auf 1-2 weitere Paypal Konten überweisen, um es zu sichern?

Du solltest Dir die Papyal Nutzungsbedingungen durchlesen. Jeder private Kunde hat nur ein Paypal-Konto. Weitere Anmeldungen sind untersagt:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de_DE#r2

2. PayPal-Konto – Anmeldung und Kontotypen

2.1 Anmeldung

Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind und einen Wohnsitz oder Geschäftssitz in Deutschland haben und nicht im Namen oder für Rechnung eines Dritten handeln; es sei denn Sie eröffnen das PayPal-Konto für und im Auftrag des Unternehmens, bei dem Sie angestellt sind. Wenn Sie nicht im Auftrag des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das PayPal-Konto nur für sich selbst eröffnen.


Paypal arbeitet als Finanzdienstleister, hat eine lux. Bankenlizenz und auch das Recht die Vorlage Deines Ausweis zu fordern. Und danach hat Paypal das Recht Dich auf Lebenszeit zu sperren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Walther8888
30.07.2016, 15:00

Diese Antwort ist nicht im geringsten hilfreich!

0

ich glaube das muss der der das geld gesendet hat erst beantragen. ebay käuferschutz zb. und du darfst dich auch dazu äussern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Walther8888
30.07.2016, 13:42

Wenn der jeniege es beantragt, kann es dann auch über 2-3 PP-Konten zurück geholt werden? Wie kann man das Geld auf seinem PP-Konto vor dieser Maßnahme sichern? Reicht es, dass Geld auf weiter Konto zu überweisen? 

Danke für die antwort!

0