Frage von saruoberz, 105

Rückbildung des Sprachzentrums im Gehirn?

Hallo Liebe Community Ich habe seit cirka 4-6 monaten bemerkt, dass ich keine korrekte Sätze bilden kann (nicht flüssig reden kann/falsch ausdrücken). Ich brauche ziemlich viel Zeit um einen Satz zu bilden. Manchmal sind dann auch diese Sätze mit kleinen Fehlern versehen und das nerft mich total! Was mich mehr aufregt, ist, dass meine Mitmenschen etc mich meist missverstehen. Könnte ein regelmässiges Lesetraining helfen? Woran könnte das liegen?

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von Wannabesomeone, 60

Aufschluss kann da nur der Arzt geben. Konsumierst du Drogen wie Alkohol regelmäßig? Eventuell solltest du einen Neurologen aufsuchen, da so etwas viele harmlose, als auch nicht so harmlose Ursachen haben kann.

Kommentar von saruoberz ,

Kein alkohol keine drogen, lebe ziemlich gesund eigentlich 

Bin aber eine Grüblerin könnte vielleicht das die Ursache sein?

Antwort
von Kapodaster, 50

Das Nächstliegnde wäre ein Termin beim Neurologen.

Antwort
von Hardware02, 19

Es kann verschiedene Ursachen haben. Am gefährlichsten wäre eine körperliche Ursache. Um so etwas auszuschließen, solltest du gleich morgen einen Termin bei einem Neurologen vereinbaren.

Antwort
von heidemarie510, 49

Zumindest schreibst Du hier sehr gut! Aber im Ernst, lass Dich doch einfach mal untersuchen. Fällt das auch den Lehrern auf? Regelmäßiges Lesen ist wirklich eine gute Sache. Ich weiß nur nicht, ob das bei Wortfindungsproblemen so hilft. Gehe zu einem Fachman..vielleicht ein Neurologe? Informiere Dich mal.

Kommentar von saruoberz ,

Weiss nicht ob es ihnen aufgefallen ist aber ich "stottere" öfters wenn ich mit ihnen rede

Kommentar von heidemarie510 ,

Du bist also kein Stotterer, sondern verhaspelst Dich beim Sprechen, richtig? Ich denke, Du stehst unter Stress weil Du immer daran denkst, jetzt "vergesse" ich wieder Wörter...usw, und dann passiert das natürlich. Ich glaube, Du bist ein sehr sensibles Mädchen, kann das sein? Du hast den Kopf voller Worte und bringst sie nicht "vernünftig" raus.

Googel mal "Hochsensibilität"...Ist ein interessantes Thema! Mach Dir keine Sorgen!

Kommentar von saruoberz ,

Ja könnte auch sein

Danke noch viel mal für die Hilfe!

Antwort
von WasNetteres, 56

Das solltest Du von einem Arzt untersuchen lassen. Es könnte ein Konzentrationsproblem sein, aber vielleicht ist es auch etwas, dass behandelt werden muss.

Alles Gute!!!

Antwort
von Nightlover70, 47

Wie alt bist Du?
Hattest Du Kontakt zu irgendwelchen Drogen?

Kommentar von saruoberz ,

Bald 19, nie 

Kommentar von Nightlover70 ,

Kann es daran liegen, dass Du in letzter Zeit mehr Stress hast als früher ??

Kommentar von saruoberz ,

Wäre möglich

Antwort
von electriCity19, 30

Du scheinst im alltag sehr schüchtern oder zurückhaltend und schweigsam zu sein

Aber dennoch mit großem drang etwas sagen zu wollen oft wahrscheinlich mit einer größeren Botschaft dahinter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community