Frage von maci05, 62

RRoller variomatik dreht durch?

Bei meinem roller ( Atu explorer spin ge 50) lief eogentlich alles gut. Jedoch klapperte was in der vario im stand und der kickstarter hat nicht gegriffen und er ging aus beim stehen nach einigen sekunden was ich durch gas geben und bremsen anziehen dabei verhindern konnte ( standgas is hoch eingestellt) nun hatte ich des oefteren das problem das er bei voller fahrt so ein knrrr Geräusch gemacht hat und aus ging und dann mit dem anmachen beim e Starter so ein mit drehenden Geräusch kam was nach längerem probieren um ihn anzu schalten wieder verschwand. Doch jetz hatte ich das Problem wieder und dann ging garnix mehr weil die Batterie leer war. Die hab ich über Nacht geladen und dann probiert was aber auch nicht geholfen hat dann. Dann hab ich mal die vario aufgeschraubt und mir fiel direkt die Feder von ritzel entgegen welche stark verbogen war. Ich hab den Rest auf geschraubt um mal zu gucken und war eigentlich soweit alles in Ordnung. Nach dem zusammenbauen blockiert der e Starter und macht nur noch ein Klick Geräusch. Aber es dreht sich nix. Und wenn ich mit der Ratsche zu schraube dreht sich die Kurbel Welle nicht mehr mit ausser bei stärkerem drehen am Lüfter Rad nur der vordere Teil der variomatik mit den gewichten usw. Aber nicht die Kurbel Welle welche sich ja mit drehen müsste. Was kann das sein? Ich hab die Vermutung das der Motor vom e Starter iwie an den Zahn Rädern blockiert.  

Antwort
von Diddy57, 37

Hallo, wenn sich die Kurbelwelle nicht mehr drehen läßt, dann vermute ich mal das du entweder nen Kolbenfresser oder ein kaputtes Lager hast.Schraub mal die Kerze raus und mach den Riemen von der Vario runter, und die Abdeckung vom Polrad ab.Das Polrad sitzt genau gegenüber von der Vario, ist quasi das andere ende von der Kurbelwelle.

Das Polrad sollte sich ohne Kerze ganz leicht mindestens einmal recht sowie links rum mit der Hand drehen lassen.Sollte das nicht der Fall sein, dann haste zu 90 % nen Fresser und 10 % nen Lagerschaden im fortgeschrittenem Stadium.

Übrigens,bring den Roller wenn du nicht selbst schrauben kannst überall hin, nur nicht nach A.T.U., es sei denn du hast da noch Garantie drauf.Und wenn der wieder läuft ganz schnell verkaufen und was vernünftiges holen.

Kommentar von maci05 ,

Hab jetz geschaut die Welle lässt sich drehen nur das Problem is wenn ich die vario zusammen steck fehlen Parr Millimeter das der mitnehmer vom Kickstarter auch auf dem geriffelten von der Welle sitzt. Dadurch hat das Teil mit den vario gewichten auch kein Kontakt mehr zu dem Zahnrad was oben drüber sitzt und sich problemlos drehen lässt wenn die vario ausgebaut is und man den e-starter Knopf drückt. Vermute weil mir aus der variomatik bei den gewichten 2 gleitschuhe Fehlen.

Antwort
von Malkastenpark, 37

Vielleicht haste Glück und ATU macht daraus ne Kulanzgeschichte..ansonsten : nie wieder ATU Kracher kaufen..

Kommentar von maci05 ,

Hab den Roller gebraucht gekauft und ist schon etwas älter.

Kommentar von Malkastenpark ,

Schöner Mist; wirst wohl nen  komplett neuen Antrieb brauchen. Also Variomatik und Kupplung komplett sowie den Kickstarterritzelantrieb. Teurer als der Kracher überhaupt noch wert ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community