Frage von Porkowner, 13

Router ohne Modem über Coax-Kabel betreiben, geht das?

Hallo,

und zwar wollte ich wissen, ob man statt seinen Router an ein Modem anzuschließen seinen Router nicht einfach mit einem LAN-/Coax-Adapter direkt mit der Dose verbinden kann. Ist das möglich oder ist man wirklich gezwungen ein Modem benutzen?

Vielen Dank für jede Antwort im Voraus!

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet & Router, 12

ob es auch mit einem normalen Router und einem Adapter geht (falls es sowas überhaupt gibt)

so einen "Adapter" gibt es, nennt sich MODEM ;) 

ich verstehe dein Problem nicht.........

egal wie du das Teil nennen willst, das du so etwas brauchst ("Adapter") hast du selbst ja schon verstanden, irgendwie müssen die "Datensignale" in deiner Leitung ja für dich "nutzbar" gemacht werden, dies macht eben ein Modem

ein Router hat wieder andere Aufgaben (NAT), du siehst also, dies sind zwei verschiedene Gerätearten

du kaufst dir ja auch kein Auto, um damit radzufahren.......

Antwort
von RuedigerKaarst, 9

Modem?

Hsst Du Internet über Kabel und meinst das Kabelmodem?

Bei den Kabelanbietern gibt es die Möglichkeit, eine Fritzbox Cable zu erhalten.

Dann könntest Du auf Deinen Router komplett verzichten.

Kommentar von Porkowner ,

Danke für die Antwort erstmal,

aber ich frage nur aus Interesse. Gemeint war aber Internet über Kabel, das ist richtig. Ich wollte wissen, ob man ein Kabelmodem/ einen Kabelrouter braucht um das Internet zu nutzen oder ob es auch mit einem normalen Router und einem Adapter geht (falls es sowas überhaupt gibt).

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Hallo, 

Adapter gibt es nicht. Im Router ist das Kabelmodem integriert.

Dafür kann man die Fritzbox Cable 6490 verwenden, um über Wlan TV zu glotzen. 😊

http://ifreaky.net/fritzbox-6490-cable-dvb-c-freischalten/

Antwort
von compu60, 8

Das man eines benötigt sagt einem schon der Name des Gerätes, Modem.

https://de.wikipedia.org/wiki/Modem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community