Frage von pillo102, 126

Router, Internetprobleme?

Hallo, Seit gestern komme ich nicht mehr ins Internet. Hatte als Fehlermeldung etwas mit DNS-Server. Habe dann paar Tipps befolgt, ein aus machen, Firewall deaktivieren und als DNS-Server den google-Server eingeben. Ging immer noch nicht. Habe dann in den Einstellungen etwas beim DHCP verändert und Speichern geklickt. Problem: Komme jetzt gar nicht mehr auf die Konfigurationsseite meines Routers (über diese Zahlen eingeben), im ipconfig wird unter Standartgateway nichts (vorher schon) angezeigt, und den Router zurücksetzen mit einem spitzen Gegenstand funktioniert nicht mehr. Netzwerk wird als nicht identifiziertes Netzwerk öffentlich anstelle von Heimnetzwerk angezeigt. Router ist ein etwas älterer von Tele2 (so ein blauer voip)

Brauche dringend Hilfe! Bräuchte heute Abend Internet.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von asdundab, 54

Du hast den DHCP Server deaktiviert. Das heißt, der Router vergibt die IP Adressen nichtmehr, du musst sie am PC Selbst eintragen. Anleitungen zum manuellen festlegen einer IP Adresse am PC findest du bei Google. Wenn die IP-Adresse des Routers z.B. 192.168.0.1 lautet musst du die IP-Adresse am PC auf 192.168.0.7 festlegen. Subnetzwerkmaske ist 255.255.255.0. Gateway ist die IP des Routers. Als DNS kannst du auch die Adresse des Routers oder 8.8.8.8 eintragen.

Kommentar von asdundab ,
Kommentar von pillo102 ,

Habe es versucht (die Anleitungen befolgt) im StandardGateway wird jetzt das eingegebene angezeigt aber Internet funktioniert immer noch nicht. Nicht identifiziertes Netzwerk und Problembehandlung geht aufgrund eines Problems nicht

Kommentar von pillo102 ,

Ok habs geschafft das es als Heimnetzwerk angezeigt wird, geht leider immer noch nicht

Kommentar von asdundab ,

Du hast aber deine individuelle Adresse vom Router verwendet (kann z.B. auch 192.168.2.1 sein, dann müsstest du die IP Adresse z.B. auf 192.168.2.7 festlegen)

Kommentar von pillo102 ,

Bin mir grad nicht sicher... Habe die IP Adresse angegeben die in der Anleitung war, muss ich da was anderes eingeben und wenn ja, wo finde ich das?

Kommentar von pillo102 ,

Mittlerweile ist das Gelbe Achtung Dreieck zwischen PC und Netzwerk verschwunden, es kann nur keine Internetverbindung zwischen Netzwerk und Internet aufgebaut werden. Rotes X.

Fehler wird immer noch nicht erkannt

Kommentar von asdundab ,

Ja, du muss in der dritten Stelle der Adressen deine individuelle Zahl. Bei Speedports ist das z..B. die 2, bei Fritzboxen i.a.R. die 178. (Die Adresse vom Standartgatway/Router ist meist 192.168.x.1 , das x muss durch deine individuelle Zahl ersetzen). Einfach mal durch probieren, oder schreiben, welchen Router du hast.

Kommentar von asdundab ,

*musst

Kommentar von asdundab ,

Das gleiche gilt für deine IP Adresse, die kannst du z.B. 192.168.x.7 fetlegen. Das x dabei wieder durch deine Zahl ersetzen.

Kommentar von pillo102 ,

Ich hab mich früher über die Seite des Routers (wo man die Einstellungen ändern kann) mit 192.168.1.254 eingeloggt. Nehme an das war früher mein StandardGateway, hab das auch jetzt eingegeben bei IP Adresse hab ich bisher 192.168.1.1 was muss ich da ändern?

Danke für die Hilfe

Kommentar von pillo102 ,

Habe bei ip Adresse jetzt 192.168.1.7 eingegeben und bekomme zum ersten Mal eine Fehlermeldumg: Es ist keine Kommunikation mit dem Gerät bzw. der Ressource primärer DNS Servrr möglich.

Als DNS hab ich den von google 8.8.8.8 und alternativ 4.4.4.4

Kommentar von asdundab ,

Dann versuch mal 192.168.2.7 , 192.168.0.7 und 192.168.178.7 . Welchen Router hast du überhaupt?

Kommentar von pillo102 ,

Habe einen etwas älteren Router von tele2. Wenn du google Bilder tele2 VoIP eingibst siehst du ihn.

Bei den anderen IP Adressen bekomm ich eine Warnung das der standard gateway sich nicht auf dem gleichen Netzwerksegment befindet (wenn ichs trotzdem tue gobts keine Fehlermeldung sber geht nicht) glaube die .1.7 ist schon richtig.

Damit bin ich dann gleich weit wie gestern bevor ich die Einstellungen geändert habe. Irgendwas mit dem DNS Server geht nicht, obwohl ich den von google habe

Kommentar von asdundab ,

Wenn du als IP .2.7 eingibst musst du den Gateway auch auf .2.1 ändern!

Kommentar von pillo102 ,

http://www.myimg.de/?img=image3d099.jpg

Hier mal ein Bild des ipconfig, vllt. hilft das irgendwie

Ich probier dann mal die von dir genannten IP durch

Kommentar von pillo102 ,

Hm bei deinen IP Adressen und Gateway Änderungen kommt immer nicht identifiziertes Netzwerk während bei .1.254 als Gateway und .1.7 als IP Heimnetzwerk mit dem DNS Fehler kommt

Kommentar von asdundab ,

Dann scheint deine IP Konfiguration (.254 ist in Deutschland für den Router zwar unüblich, kommt aber durchaus vor). Kommst du so auf die Konfigseite vom Router und kannst DHCP wieder aktivieren.

Kommentar von pillo102 ,

Jop komme wieder auf die Seite. Will jetzt nichts falsch machen da ich da ja vorher etwas falsches gespeichert habe. Beim DHCP muss ich anfangsnr. Und endnr. Sowie eine zeit in stunden der gültigkeit der IP Adresse eingeben.

Was soll ich da eingeben? Oder soll ich DHCP deaktivieren

Kommentar von asdundab ,

Anfang 100 Ende 200 Bei der Gültigkeitsdauer würde ich das macimale nehmen, das ist aber egal was du da einstellst.

Kommentar von pillo102 ,

Einfach nur 100 schreiben geht nicht soll ich da dann 192.168.1.100 bzw. 200 eingeben?

Kommentar von asdundab ,

*maximale

Kommentar von asdundab ,

Das egal bezog sich auf die Gültigkeitsdauer. Das ist eher eine Komfortsache. DHCP solltest du aktivieren, sonst musst du an allen Geräten, die bei dir das Internet nutzen wollen, eine manuelle iP Konfiguration vornehmen.

Kommentar von asdundab ,

Ja, dann 192.168.1.100 , beim Ende nochmal das selbe mit 192.168.1.200 .Normalerweise ist 192.168.1. schon fest vorgegeben, deshalb habe ich nur 100 und 200 geschrieben.

Kommentar von pillo102 ,

Jetzt erkennt es es wieder als öffentliches nicht identifiziertes Netzwerk...

Kommentar von asdundab ,

Das ist komisch, da Windows den DHCP garnicht bemerken sollte.

Kommentar von pillo102 ,

Anscheinend ist da ja ein Problem mit dem DNS Server, was kann ich denn alternativ zu dem Google Server da reinschreiben? Woher bekomm ich die Nummer meines DNS Servers?

Kommentar von asdundab ,

Der DNS Server ist der Router/Standartgateway, also 192.168.1.254 bei dir. Aber wenn 8.8.8.8 bei dir nicht geht stimmt was mit der Internetverbindung nicht.

Kommentar von pillo102 ,

Würde System zurücksetzen etwas bringen am PC?

Kommentar von asdundab ,

Nein, wahrscheinloch nicht. Kommst du mit anderen Geräten über den Router ins Internet?

Kommentar von pillo102 ,

Der Router ist mit dem PC über Lan verbunden und noch mit einem Wlan Router. Im WLan erscheints als wäre ich drinn, geht aber nicht. Laptop hab ich grad keinen da um ihn direkt über Lan anzuschließen

Kommentar von asdundab ,

Über was schreibst du denn gerade?

Kommentar von asdundab ,

Es scheint so, als sei dein Internetanschluss gestört, in diesem Fall tritt nähmlich auch ein DNS Fehler auf.

Antwort
von JustChilling, 38

Dann hast du deinen Adapter offensichtlich manuell für ein anderes Netzwerk oder eine bereits durch DHCP vergebene IP konfiguriert. Gehe in die Netzwerkverbindungen (Netzwerkcenter) der Systemsteuerung und öffne die Eigenschaften des Adatpers per Rechtsklick, wie du es schon beim Ändern der Einstellungen getan hast. 

Nun in der Liste Internetprotokoll Version 4 anklicken und Eigenschaften. Darin 2x "Automatisch beziehen" anklicken und alles mit OK bestätigen. Dann solltest du zumindest wieder mit deinem Router verbunden werden. 

Für dein anderes Problem liegen zu wenig Informationen vor, du solltest zumindest mal einen Screenshot der Fehlermeldung posten. Und versuchen, ob du mit anderen Geräten noch ins Internet kommst. Da du den Router scheinbar resettet hast (Mit dem Spitzen Gegenstand) kann es sein, dass dieser keine Zugangsdaten mehr hat und neu konfiguriert werden muss, bis du wieder ins Internet kommst. 

Das lässt sich aber so Pauschal nicht sagen, weil sich jedes Gerät anders verhält. Bei den einen ist es so, andere sind vorkonfiguriert und löschen die Zugangsdaten bei einem Reset nicht. Kabelanbieter wie Kabel Deutschland brauchen wiederum gar keine Zugangsdaten, weil sie die User über die Mac authentifizieren. 

Du siehst schon es gibt bei derart allgemein beschriebenen Problemen als viele Möglichkeiten und damit auch Fehlerquellen. 

Kommentar von asdundab ,

Könnte auch sein, dass er am Router DHCP deaktiviert hat. Das lässt sich aus der Frage nicht eindeutig schließen. Bin auch erst durch deine Antwort drauf gekommen, dass er am PC DHCP deaktiviert haben könnte.

Kommentar von pillo102 ,

Dort ist bereits alles schon auf automatisch. Ob das resetten funktioniert hat, weiß ich nicht, die Lampe hat geblinkt aber sehe keine Veränderungen.

Screenshot machen kann ich nicht da ich kein Internet habe (höchstens ein Bild mit dem Handy).

Im Netzwerk FreigabeCenter ist ein gelbes Achtung Dreieck zwischen PC und Netz und ein rotes X zwischen Netz und Internet. Es steht nicht identifiziertes Netz, problembehandlung funktioniert nicht.

Kommentar von JustChilling ,

Dann solltest du auch mal ergänzen, was genau du wo verstellt hast. Handybild geht auch, hauptsache man kann das Fenster einigermaßen gut erkennen und lesen. Bei der Gelegenheit kannst du auch mal in der Konsole ipconfig /all eingeben und von der Ausgabe ebenfalls ein Bild machen.

Kommentar von asdundab ,

Wo hast du was am DHCP umgestellt? Am Router oder am PC?

Kommentar von pillo102 ,

Über die Seite des Routeranbieters (den StandardGateway im Internet eingeben). Bin mir nicht sicher ob das am Router oder am PC ist.

Das Netzwerk wird jetzt wieder als Heimnetzwerk angezeigt nach dem manuellen ändern aber Internet geht immer noch nicht, Problembehandlung gibt mir nichts aus.

Kommentar von asdundab ,

Dann hast du DHCP am Router deaktiviert. Weisst du die alte Adresse vom Standartgateway noch? (Es gilt (Standart-)Gateway=Router)

Antwort
von Mornamath, 37

ja das Problem ist, das du den Standardgateway wahrscheinlich selbst verstellt hast... Geh wieder in die Systemsteuerung in den Netzwerk und Freigabecenter, Adaptereinstellungen ändern und dort auf deine Verbindung.

Eigenschaften und dann in der Liste ip v 4 suchen und dann Eigenschaften.

Dann einfach alles auf automatisch beziehen stellen und der PC sollte den Router erkennen und von dessen DHCP Server eine IP zugewießen bekommen.

Antwort
von Kuno33, 28

Wenn ich Dich richtig verstehe, hast Du Deinen Router erfolgreich zurückgesetzt. Nun musst Du alles wieder einstellen, wahrscheinlich einschließlich der Zugagnsdaten. Am besten suchst Du in Deinem Umfeld nach einem erfahrenen User, der Dir den Router und Deine verschiedenen Rechner wieder einstellt.

Antwort
von Guentraud, 46

Nimm mal ein Lan-Kabel und stecke es zwischen Pc und Router, eventuell kannst du ihn so konfigurieren.

Kommentar von pillo102 ,

Das ist bereits, nehme ich an. Habe ein dünnes Internetkabel von der Wand zum Router, dann ein Kabel vom Router zum PC und eins vom Router zu so einem W-Lan Router (sorry kenne mich nicht so gut aus). 

Kommentar von Guentraud ,

Ja, ist das Kabel zum Pc auf der Seite/Rückseite in den Ethernet Büchse(meist farbig gekennzeichnet) eingesteckt und sind Rj45 Stecker montiert(Bilder siehe google)?

Kommentar von pillo102 ,

Jop sind montiert und das Kabel ist korrekt eingesteckt. Was soll ich machen?

Kommentar von Guentraud ,

Schau mal was in den Verbindugseinstellungen, des Netzwerk und Freigabe Centers steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community