Frage von fifetta, 55

Router des ISP modifizieren oder eigenen Laptop?

Hallo, Ich habe zuhause eine Technicolor TC7200U unseres ISP's Cablecom. Internet habe ich zwar in meinem Zimmer, jedoch ist es nicht sehr stabil und reicht für Online Games nicht (lags). Nun hatte ich folgende Ideen:

1. Idee: Meinen Laptop ( Asus UX303LN ) mit einer externen Antenne upgraden und somit das Signal verstärken. Dies würde ich mit den folgenden Artikeln bewerkstelligen: gerichtete Antenne: http://www.conrad.ch/ce/de/product/995817/WLAN-Flaechen-Antenne-9-dB-24-GHz-TP-L... Kabel welches ich (hoffentlich) am Laptop installieren kann: http://www.conrad.ch/ce/de/product/986205/WLAN-Antennen-Verlaengerungskabel-1x-I...

2. Idee: Den Router selbst modifizieren, indem ich folgenden Signalverstärker einbaue: http://www.amazon.de/MENGS%C2%AE-Wireless-Signalverst%C3%A4rker-Router-Breitband...

Weiss jemand wie man den Router mit einer neuen Antenne bestückt? ( Die Technicolor verfügt über keine externen). Bringen Signalverstärker was?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Culles, Community-Experte für Computer & PC, 33

Hallo,

du kannst an deinem Laptop einen USB-WLAN-Adapter anschließen, womit sich die Antenne in diesem Adapter sehr gut ausrichten lässt und meist ein deutlich besseres Ergebnis als mit der Originaleinbaulösung erzielt wird. Auch kannst du deinen Laptop am besten über ein LAN-Kabel an einem WLAN-Repeater anschließen (z.B. AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E). Die beste Lösung ist natürlich die direkte Verbindung mittels LAN-Kabel zum Router.

Mit diesen universellen Lösungen nimmst du keine Änderungen am Laptop vor.

Der Betrieb des Signalverstärkers nach Idee 2 ist generell verboten; in nahezu allen Ländern ist im 2,4 GHz-Bereich nur eine Leistung von 0,1 W erlaubt. Eine zu hohe Leistung kann nämlich zu erheblichen Störung anderer Funkdienste, beispielsweise von Bluetooth-Geräten und drahtlosen Videübertragungssystemen, führen.

LG Culles

Kommentar von fifetta ,

Danke für deine Antwort. 

Ich wollte bis anhin auf einen USB Wlan Adapter verzichten, da ich dachte dass ich sowieso schon einen habe.

Ich denke ich werde mit einer USB wlan adapter + besseren Antenne Kombination mein Glück versuchen.

LG

Kommentar von fifetta ,

Update: 

Statt per Wlan, habe ich nun ein flaches Ethernet Kabel entlang der Leisten bis zum Router gezogen.

--> war mühsam aber nun perfektes Internet

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Computer, Internet, PC, 27

1 nicht möglich

2 darfst du theoretisch nicht, da der TC ja vermutlich dem Provider gehört

entweder Kabel legen oder Powerline übers Stromnetz

Kommentar von fifetta ,

Bisher habe ich auch schon neue Router erhalten, mit der Anweisung den alten zu entsorgen.

Ich denke ich werde sicherheitshalber mich zuerst mit dem Provider in Verbindung setzen.

Kommentar von netzy ,

bevor du nicht definitiv die Anweisung bekommst den Router zu entsorgen gehört der dem Provider, da darfst du nichts daran "rumbasteln", den Provider brauchst du auch nicht fragen, der kann nicht ja sagen, da du sein Netzwerk stören könntest bzw. er keine Gewährleistung für den Router und deine Leitung anbieten kann

auch da irgendetwas einzubauen bringt nicht beim TC ;)

stattdessen besorge dir einen WLAN-AP oder WLAN-Router (ohne Modem), den kannst du problemlos an den TC dranstecken

oder da du sowieso schon Powerlines nutzt, kannst du einen weiteren WLAN-AP oder WLAN-Router ja auch an einen der Powerlines dranstecken, dort wo du WLAN brauchst oder wo es strategisch sinnvoll ist

Antwort
von wwwnutzer111, 31

Ich denke du solltest es erstmal über deinen ersten Versuch probieren.

Darüber hinaus ist das "Tunen" des Routers nur in einem bestimmten Maße

A Möglich

B Erlaubt

C Sinnvoll

Nur eins der 3 Sachen trifft auf dich zu.

Schon einmal über LAN nach gedacht? Oder vlt über deinen Stromkreis?

Kommentar von fifetta ,

Ich habe in meinem Haus bereits 2 Powerlines, eine für den Keller und einer für das 3. Stockwerk. Mit Lan verbinden ist leider nicht möglich.

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Wieso erweitert du dein Powerline Netz nicht einfach? Vorrausgesetzt es ist der selbe Kreislauf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community