Frage von unbekannt180, 37

Wie sicher ist das Roulette-System Contre d'Alembert?

Hallo liebe Community, ich suche schon lange nach Roulette System und Chancen, jedoch weiss ich das man bei Martingale usw. fast immer verliert. Ich habe jetzt ein neues System entdeckt, d'Alembert das ja ein Mathematiker im 18.Jahrhundert entwickelt hat. Mir ist aufgefallen das ich mit dem Contre d'Alembert also statt nach Verlust ein Stück zu erhöhen, einfach ein Stück nach Gewinn erhöhe. So gleicht es sich ja immer wieder aus, wenn sich z.B ich setzte auf Rot nicht nach jeder Runde die Farben abwechseln. Ich habe es in einem Online Casino versucht und immer 50-150 Euro Gewinn gemacht. Habt ihr Erfahrungen mit diesem System? Ist ja wohl besser als total auf Risiko zu spielen.

Antwort
von Schreinersam, 37

Naja.... es ist eine der ältesten bekannten Progressionsspielweisen.

Übrigens wird  im Verlust erhöht und zwar jedes Mal um 1 Stück, und nach jedem Treffer wieder um 1 Stück gesenkt. Ist man beim Ursprungssatz angekommen, hat man 1 halbes Stück pro Satzcoup gewonnen.

Im Allgemeinen wird bei JEDEM Plus ausgestiegen, eigentliches Gewinnziel ist Plus 1.

Trotz linearer Progression (1,2,3,4,5...) kann sehr schnell ein hoher Gesamt-Einsatz entstehen, sprich auch diese "milde" Progression ist gefährlich.

Das Ganze basiert auf der Erwartung des Ausgleich zwischen den Chancen, allerdings sind Ausgleich-spiele auch riskannt, da dieser selten tatsächlich ein tritt, und man keinen Anfang hat... ausser einem zufälligen, und nichts darüber bekannt ist wie es davor gelaufen ist.

Ansonsten ist d´Álbert eine nette Spielvariante, die oft auch gut läuft.

Ich selbst denke, was ohne Progression nicht geht, geht auch mit nicht.

Viel Spass beim Zocken wünscht

Samy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten