Frage von Kartman119, 82

Rotschwanz Babys WIE LANGE ÜBERLEBEN SIE OHNE ESSEN ScHNeLLE ANTWORT?

Also ich Garten bei uns haben im Vogelhaus 7 Rotschwanz Babys geparkt! [Geboren vor 3-6 Tagen! ] Ich mache manchmal ein Video wie die da drin kuscheln :) Die Mutter stört das sichtlich nicht den ich mach mich aus dem Staub wenn sie nebendran ist. Aber beim Video vor 1 stunde haben sich nur 3 von 7 BEWEGT alle hatten gezittert bei den anderen habe ich es nicht gesehen :( Ich weiß nicht leben SIE noch? Wie lange kommen sie ohne essen aus? Sollte ich mich selbst um die Jungen kümmern?

LG Fabian

Antwort
von Samika68, 70

Vielleicht schlafen einige der Vogeljungen.

Außer essen und k*cken ist das Schlafen eine Hauptbeschäftigung.

Es wäre leider auch nicht ungewöhnlich, dass nicht alle geschlüpften Küken überleben...

Du solltest der kleinen Vogelfamilie mehr Ruhe gönnen. Auch, wenn Du den Eindruck hast, die Vogeleltern seien entspannt, so verursacht jeder "Feind", der dem Nest zu nahe kommt großen Stress!

Kommentar von Kartman119 ,

Erstmal vielen dank :) 

Ich habe gerade jetzt gesehen das Mama ins Haus is füttern :) Ich werde jeden Tag 1 mal reingucken ins Loch zur Sicherheit ich warte immer das Mami und Papi wegfloegen und guck 1 min rein und gehe dann wieder [kann man das machen? Ich habe es jetzt nach 2 Tagen 3-4 mal reingekuckt und sie Füttern weiter ] Wie geschieht das eig. Das die Jungen sterben essens mangel? Kann man denen insekten in eine Schüssel hinstellen?

LG Fabian

Kommentar von Samika68 ,

Dein Engagement in allen Ehren - aber lass' der Natur ihren Lauf. Die Küken laufen Gefahr, nicht mehr gefüttert zu werden, wenn sie durch Deine Besuche irgendwann zu sehr nach "Mensch" riechen.

Manche Küken sind so schwach, dass das Schlüpfen die letzten Kraftreserven verbraucht und sie letztendlich - leider - sterben. Das ist schlimm, kommt aber leider vor.

Manchmal kommt es auch vor, dass die Eltern nicht genügend Futter für mehr als 2 - 3 Küken finden können. Oder ein Elternteil selbst kommt zu Tode... Es gib da viele Ursachen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community