Frage von benoetigtHilfe, 22

Rotlichverstoß?

Also ich war heute unterwegs und dann habe ich halt gesehen dass die Ampel rot war' (War eine Baustellenampel)
bin an der Haltelinie gehalten
Nach ca 10 Sekunden bin dann kurz nach vorne gefahren (nicht mal ein meter) weil ich dachte dass ich mich verguckt habe und der Standstreifen weiter hingen ist doch bin dann doch angehalten.
Ich hab keine Blitz gesehen o.ä. aber die heutige Technik macht das ja auch soweit ich weiß ohne einen Blitz ein Foto

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von zonkie, 22

Dein Satzbau ist leider etwas verwirrend muss ich sagen. War da überhaupt irgendein Blitzer ?

Ich kenne nur Blitzer an roten Ampeln die man deutlich sieht und die Dinger blitzen 2x um eben zu sehen ob du stehengeblieben bist oder nicht. (Habe kaum Erfahrung damit aber alle Blitzer die ich bisher gesehen habe hat man bemerkt ^^).

Von dem was ich da lese würde ich mir eher keine Sorgen machen ?

Kommentar von benoetigtHilfe ,

ich weiß nicht ob da einer war :/
ich hab etwas gesehen aber ich denke eher dass es ein sensor war
und ich bin eben in der probezeit und mache öfters mal aus ner mücke einen elefanten .. :/

Kommentar von zonkie ,

Naja ändern kannst du eh nichts mehr ^^

Die "normalen" Blitzer bemerkst du so einer wirds sicherlich nicht gewesen sein. Obs andere gibt die das unauffällig machen ka ... aber an solchen Ampeln sind gerne Sensoren damit die Teile wissen ob da auch n Auto steht.. hat aber nichts damit zu tun geblitzt zu werden.

Die wenigsten Ampeln über die ich jemals gefahren bin haben Blitzer dran an Mobilen Baustellen hab ich noch nie ein gesehen. Wie gesagt ich würd mir keine Sorgen machen .. die Chance das dort überhaupt einer ist ist klein und wenn du nur rollst und stehenbleibst sollte auch im Falle eines Blitzers eigentlich nichts passieren da die Dinger 2 Bilder machen wenn du beim 2ten stehst sieht man das du nicht drüber gefahren bist.

Antwort
von Evolution48, 20

keine sorge, dafür wird dir nichts passieren ^^ du hast ja nicht irgendwie fahrlässig gehandelt

Kommentar von Mepodi ,

Dh ich bekomme nie mehr eine Strafe weil sie nicht fahrlässig war? Cool.

Antwort
von Noctisrules, 21

nein...alles gut:D

Antwort
von daCypher, 19

Stand denn überhaupt ein Blitzer da? Ich hab bisher noch nie an einer Baustellenampel nen Rotblitzer gesehen.

Wenn kein Blitzer da stand, kannst du logischerweise auch nicht geblitzt worden sein.

Antwort
von Mepodi, 20

Sobald du über die Haltelinie fährst, fährst du rechtlich gesehen über Rot.

Die meisten werden da jedoch ein Auge zudrücken, da du ja nicht wirklich drüber fahren wolltest.

Antwort
von HelpfulMasked, 16

Hallo,

könntest du bitte eine aussagekräftige Frage formulieren. Ein Satz (oder in deinem Fall gar ein Wort) hinter dem ein Fragezeichen steht ist noch lange keine Frage.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fragesatz Guck doch mal hier.

Wenn du mit deinem Wort fragen wolltest ob hier ein Rotlichverstoß vorliegt kann ich dir folgendes raten: warte doch einfach den Bescheid ab. Wenn du ihn erhälst hast du Gewissheit - und wenn nicht - auch gut.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von benoetigtHilfe ,

okay merke ich mir für das nächste mal, tut mir leid ich bin recht neu hier aber danke für den tipp :)

Kommentar von HelpfulMasked ,

keine Ursache!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten