Frage von HerrSomalso, 42

Roter Punkt auf der Hand?

Guten Tag,

Habe seit dem März einen roten Punkt auf der Hand nachdem ich mich gestoßen habe... seit März... 3 Monate... sollte ich eine längere Zeit warten oder wird mich der Punkt für immer an mein Praktikum erinnern?

Antwort
von elevenmoons, 13

Wie siehst der rote Punkt aus? Möglicherweise ist es ein "Blutfleck".
Da setzt sich ein wenig Blut unter die Haut und trocknet dort aus.

Meine Mum hat auch so zwei Fleckchen auf der Stirn. Die gehen auch nicht mehr weg.
Falls du demnächst mal beim Arzt bist, kannst du es ihm ja mal zeigen.
Solange es nicht wehtut muss es nicht schlimm sein.

Stelle sicher, dass du fort weder von einer Zecke gebissen, noch von etwas gestochen wurdest.
Falls das der Fall ist, dann schleunigst zum Doc

Antwort
von Faderhead616, 22

Wenn du es durch einen Stoß auf die Hand hast, wird es vermutlich eine Art "blauer Fleck" oder "Blutblase" sein...

Je nachdem wie sie sitzen, kann es tatsächlich Monate dauern bis diese weg gehen.
Hast du Druckschmerz darauf?

Im Zweifel einfach mal beim Doc rein und fragen.

Kommentar von HerrSomalso ,

keine schmerzen, warte einfach mal ab wie du schon sagtest schaue dann mal ob ich zum Arzt gehe, Danke!

Kommentar von Faderhead616 ,

Ich wurde z.b. bei nem Krankenhausaufenthalt mit ner Intravenösen Injektion behandelt, die auf dem rechten Handrücken in die Arterien eindrang.
Von dem kleinen Nadelstich, hatte ich zwei Jahre später noch einen roten Punkt und heute eine sichtbare "Narbe" unter der Haut.

Und dabei wurde ja auch nur die Ader "angezapft".

Möglich ist das also.

Antwort
von HerrSomalso, 22

Übrigens der Punkt ist gerade einmal 2 mm groß... Werde versuchen ein Foto zu Posten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten