Rote Punkte am Haaranstatz?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo MaMu15,

ich kann verstehen, dass du beunruhigt bist und werde gern versuchen dir zu helfen.

Unsere Kopfhaut ist sehr empfindlich und wird schnell durch äußere Einflüsse gereizt. Hierzu können leider auch Stylingprodukte zählen. Es könnte sein, dass du auf eines deiner verwendeten Produkte allergisch reagiert hast. Hier würde ich dir empfehlen, dies von einem Arzt untersuchen zu lassen, falls es schlimmer wird.

Bis dahin würde ich dir empfehlen deine Kopfhaut gut zu pflegen und ihr zu helfen wieder in ihr Gleichgewicht zu finden. Wichtig ist, dass du die richtige Pflege für deine Kopfhaut verwendest. Um deine Kopfhaut zu beruhigen ist vor allem ein Produkt mit feuchtigkeitsspendenden und beruhigenden Inhaltsstoffen wichtig. Am besten achtest du auch darauf, dass das Shampoo welches du verwendest, mild und pH-neutral ist, so reizt es deine Kopfhaut nicht.

Du sagst, dass du Stylingprodukte verwendest, daher möchte ich dir noch ein paar Haarpflegetipps geben: Nimm nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lass es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste zurückbleiben. Diese können sonst die Kopfhaut irritieren.
Vermeide zudem zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe, denn dies schont deine Kopfhaut.
Solltest du nach einiger Zeit immer noch keine Besserung spüren, hier noch einmal der Rat einen Arzt zu fragen, der eine genaue Diagnose stellen kann, was aus der Ferne immer etwas schwierig ist.

Viele Grüße,
Jan vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaMu15
10.03.2016, 06:55

Sehr vielen Dank :)
Jetzt bin ich beruhigt und ich habe glaub ich auch das Problem gefunden:
Ich habe immer einen großen Klecks Wachs auf die Hand geschmiert und direkt ins Haar, dann hab ich mal probiert eine klecks so groß wie eine Euro Münze zu nehmen und ihn etwas länger in der Hand zu reiben bis man Merk das es "klebt". Jetzt brauch ich nur noch einen Klecks und nicht x-viele
Und die Punkte sind auch schon wieder etwas schwächer geworden

Vielen lieben Dank
Liebe Grüße
Malik

0

Was möchtest Du wissen?