Frage von Milly112233, 96

Rote Neons verlieren Farbe, warum?

Einer von meinen Neons hat etwas von der roten Farbe verloren, den andern geht es aber gut. Was kann das sein? Er hält sich auch recht im Hintergrund, ist nicht so aktiv und frisst weniger als sonst.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Debby1, 64

Hallo,

ich weiß nur, dass der Rote Neonfisch einen PH Wert von 5-6,5 braucht, hast Du so einen PH Wert im Aquarium? Wenn nicht, vielleicht ist das der Grund dass er die Farbe verliert und krank wird, ich finde er hat auch einen ziemlich dicken Bauch.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Das ist genau der Grund warum ich hier manchmal gegen die Wasserwertefraktion zu Felde ziehe. Warum sollte denn der pH-Wert ausgerechnet an einer (auf den Bildern nicht zu erkennenden) Missfärbung und Verhaltensauffälligkeit schuld sein? Das einzige was man sehen kann ist dass der Neon etwas auffällig dick ist. Also warum der Wasserwertereflex?

Kommentar von dsupper ,

Weil das Wasser nun einmal das Lebensumfeld der Fische ist. Stimmt dieses nicht, dann kann sich der Fisch nicht wohlfühlen. Fühlt er sich nicht wohl und/oder wird dadurch krank, dann kann er nicht in seinen schönsten Farben strahlen.

Und eben die auffällige "Dicke" ist ein ziemlich deutliches Zeichen dafür, dass die Sache mit der osmotischen Regulation durch das nicht passende Wasser = Lebensumfeld nicht wirklich funktioniert und sich das Wasser im Bauchraum sammelt.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium, 52

Hallo,

das ist ganz typisch, wenn man Rote Neon im AQ hält. Wenn man nicht über eine Osmoseanlage oder einen Vollentsalzer verfügt, kann man den Fischen niemals das weiche und saure Wasser zur Verfügung stellen, das sie für ein gesundes Leben benötigen.

Für die Organe, die für die osmotische Regulation zuständig sind, ist es Schwerstarbeit, ihrer Aufgabe mit unpassendem Wasser zu erledigen. So wird der Organismus der Fische überbelastet und sie sterben früh - die einen früher, die anderen dann etwas später.

Dagegen kann man auch nichts machen, außer, die Fische in den richtigen Haltungsvoraussetzungen zu pflegen.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Grobbeldopp ,

Dem muss ich aus Erfahrung widersprechen. In alkalischem, mittelhartem Wasser gehaltene Rote Neons können bei voller Ausfärbung und normalem Verhalten jahrelang leben.

Manche rote Neons haben einen hellen Bereich an der Bauchkante, ich glaube nicht dass das mit den Wasserwerten zu tun hat.

Kommentar von dsupper ,

Schon merkwürdig, dass sich die "genetische Programmierung" eines Fisches scheinbar aushebeln lässt ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community