Frage von Margarete89,

Rote, juckende (Biss-) Stellen am Kopf?

Hallo Leute,

langsam bin ich am verzweifeln. Seit kurzer Zeit habe ich immer wenn ich bei meinem Kumpel übernachtet habe, kleine rote juckende Stellen am Kopf. Zuvor waren sie ab und an mal an vereinzelten Stellen am Körper aufgetreten. (Beine, Bauch, Po, Schultern...) immer mehrere kleine stecknadel große Stiche oder Bisse die danach anfangen etappenweise tierisch zu jucken, aber nach ein paar Tagen auch wieder verschwanden. Meine Frage ist nun: Was kann das sein??? Und was kann man dagegen tun? Flöhe, Milben, Bettwanzen? (Läuse sind es definitiv nicht.) Derzeit fallen mir diese Bisse immer nach der Nacht auf und sind seit ein paar Tagen auch ständig neue am Hinterkopf zu fühlen... Habt ihr vll. eine Idee?, bevor ich zum Hausarzt renne.

Danke schonmal, Maggi

Antwort von Gina02,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Tippe auf Bettwanzen.Dein Kumpel müsste das also auch haben!

Antwort von wernilein6,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dann sollte der Kammerjäger mal beauftragt werden.

Antwort von Nachtflug,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Maggi, das können wirklich Bettwanzen sein. Pass auf, dass Du Dir die Viecher nicht nach Hause trägst, denn man wird sie nur schlecht wieder los. http://www.apotheken-umschau.de/Haut/Bettwanzen-Ein-tueckischer-Befall-106059.ht...

Antwort von rahschi,

Läuse , Flöhe, Bettwanzen...

Antwort von Poweruffz,

Hallöchen,

so wie sich das anhört, hat Dein Freund wohl ein Problem mit Bettmilben oder Bettwanzen. Es gibt in der Apotheke Milbentester um zumindest etwas auszuschließen. Wenn Die Matratze älter als 2 -3 Jahre ist, kann man davon ausgehen, dass es Milben oder Bettwanzen sein können. Am besten ihr holt euch ein Mittel gegen Milben bzw, Bettwanzen in der Apotheke oder aber ihr tauscht die Matratze aus.

Hier findest Du dazu mehr www.agropharm.de/Bettwanzenspray-gegen-Floehe-3x250ml

Ich hoffe ich konnte dir helfen, viel Erfolg!!!

Antwort von Larissaa87,

Ich glaub es sind Flöhe, wenn es so Biss-"straßen" sind.

Ich hatte auch mal welche (vom Schuldandheimbett) und hab daheim alle Kissen /Kuscheltiere/Decken/Wäsche in die Wäsche geworfen.

Meine Matratze gestaubsaugt und ganz lange geduscht.

Das solltest du auch tun, sonst hast du die TIerchen bald in deinem ganzen zu Hause.

Antwort von Lisa2101,

wenn die stiche dicht beeinander liegen kannst du von flohbissen ausgehen

Antwort von schildi,

Flöhe, Bettwanzen , Läuse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community