Rote Haare für Vorstellungsgespräch wieder dunkel färben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch wenn es sehr rot sein sollte, kann es gut aussehen. Aber ich weiß auch nicht für welchen Berufszweig das Gespräch ist. In der Bäckerei ist es evtl kein Problem, als Bankkauffrau sehr wahrscheinlich schon. Es kommt oft auf den Menschen Gegenüber an. Manchmal sind sogar Tattoos und Piercings kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackRose10897
23.03.2016, 18:07

Es ist ein Innendienstjob in der Finanzbranche. Meine Tattoos kann ich verstecken.

Und meine Piercings waren damals, als ich mich als Finanzassistentin beworben habe auch kein Problem (Nase, Madonna und Lippenbändchenpiercing). Wobei ich momentan auch nur noch einen Nasenpiercing habe 

0

Du solltest dazuschreiben, um was es sich für einen Job dabei handelt. Aber ich würde sagen, falls es ein Job ist mit etwas eher stylischem, dann kannst du es rot lassen. Das finden die Menschen generell irgendwie stylischer. Aber falls der Job eher etwas Sekretärmäßiges ist solltest du eher braun oder dunkelrot färben. (Dunkelrot ist ja schließlich auch rot, nur etwas schicker. Wobei mit knallrot kann man definitiv auf schick und stylish wirken. Kommt drauf an wie du sich anziehst.) Viel Erfolg und viel Glück. Liebe Grüße. ^^♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackRose10897
23.03.2016, 18:11

Ja, das hätte ich wirklich dszuschreiben sollen.

Es handelt sich dabei um eine Innendienststelle in der Finanzbranche.

Ich geh natürlich im Business-Look dahin :-)

Meine Freundin hat mich jetzt vorhin so verunsichert wegen der Farbe, dass ich jetzt einfach mal hier fragen musste 😊

0
Kommentar von MeiMeiChanx3
23.03.2016, 18:15

Ich verstehe. Ja, es kann sein, dass ein oder andere Menschen die Farbe nicht schick finden, muss aber nicht sein. Ich habe vor einpaar Jahren auch ein Praktikum mit meinen roten Haaren damals gemacht und die wollten sogar, dass ich weiterarbeite jedoch wollte ich selber nicht mehr. Business-Look ist immer schick. Ich finde deine Haarfarbe toll. Ich hoffe du kriegst den Job. Viel Erfolg. ☺🌹

0

Das kommt ganz auf das Unternehmen an. Es gibt tatsächlich Unternehmen, die solche DInge negativ sehen. ANdere hingegen aber auch positiv. Du solltest schauen, wo das Vorstellungsgespräch ist und bei wem :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke heutzutage sollte das kein Problem mehr sein, falls doch, dann färb sie dir halt nachträglich um oder sag den Job ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das ist abhängig von dem Job. Aber auch abhängig davon mit welchem Foto du dich zB beworben hast. 
Aber meiner Meinung nach ist das keine Haarfarbe die in irgendeinem Beruf zum Hinternis werden könnte. ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackRose10897
23.03.2016, 18:05

Ich hab mich gar nicht beworben, sondern bin von einem gemeinsamen Geschäftspartner empfohlen worden und bekam dann vorhin den Anruf :-)

Wäre in der Finanzbranche, allerdings erstmal nur im Innendienst.

Meine jetzige Personalchefin hat noch roter Haare, aber die hat ihren Job ja schon 

0

Das hängt doch stark vom Beruf und der individuellen Einstellung deines Chefs ab - letztendlich wird dir das hier niemand beantworten können.

An und für sich sind Vorgesetzte heutzutage sehr viel toleranter als sie es früher waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?