Frage von Raverin95, 130

Rote flecken auf Zahnfleisch?

Hallo Mit ist vor drei Tagen aufgefallen das mein Zahnfleisch einen kleinen Roten Fleck hatte, jetzt sind es schon zwei. Es tut auch ziemlich weh beim Zähne putzen und blutet direkt wenn ich mit der Zahnbürste dran komme. Habe eine wie ich denke normale Mundhygiene d.h. morgens nach dem Aufstehen in abends vor dem schlafen gehen putze ich mit die Zähne, ansonsten spüle ich im Moment nach jeder Mahlzeit mit Salbeitee meinen Mund aus, da ich vor zwei Wochen alle vier Weisheitszähne gezogen bekommen habe. Im Internet finde ich nicht sonderlich viel darüber außer "Mundkrebs".... Was konnte das sein ? Kann das auch eine normale Zahnfleischentzündung sein? War am Mittwoch erst beim Zahnarzt, da er sich die Wunden meiner Weisheitszähne nochmal angeguckt hat und bei bei dem Termin meinte er noch ich soll an der Stelle mein Zahnfleisch gut massieren, mehr hat er dazu aber nicht gesagt. Ich denke ich gehe morgen so oder so einfach nochmal zum Zahnarzt aber hätte er am Mittwoch schon gesehen wenn das etwas bedenkliches wäre? Lg und Danke schonmal

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Deichgoettin, 105

Vergiß Mundkrebs! Kann es sein, daß Du aufgrund der Weisheitszahnwunden Deine Zähne nicht so gründlich geputzt hast wie sonst? Das könnte die Erklärung für eine Zahnfleischentzündung sein und spricht auch dafür, daß der ZA Dir sagte, Du sollst das Zahnfleisch massieren.
Weiterhin ist es möglich, daß Du Aphthen hast. Die sind schmerzhaft, unangenehm, nicht schlimm und verschwinden nach ein paar Tagen wieder.
Richtig ist, wenn Du vor dem Wochenende noch mal die Wunden und das Zahnfleisch kontrollieren läßt.

Kommentar von Raverin95 ,

Eigentlich habe ich meine Zähne aufgrund der Wunden extra gründlich geputzt also zumindest die vorne. Heute sehen diese "Roten Punkte" aus wie kleine Löcher und das Zahnfleisch ist rötlich und irgendwie etwas nach oben gegangen und es tut total weh.... Mein Zahnarzt meinte er sei heute zu voll und hat mir einen Termin für Montag gegeben..... Habe jetzt aber trotzdem einen Termin bei einem Notdienstzahnarzt bekommen wo ich später hingeh... Wie bekommt man diese Aphten und geht da auch das Zahnfleisch zurück? Das sieht echt sehr komisch aus langsam :(

Kommentar von Deichgoettin ,

Hier kannst Du alles über Aphthen nachlesen.
Aber besser ist es, noch einmal nachsehen zu lassen. Gute Besserung.

http://www.apotheken-umschau.de/aphthen

Antwort
von Chrischan123, 101

Geh morgen sofort zum Facharzt. Sieht nach einer initialen Pilzinfektion der Mundschleimhaut aus. Wenn das nicht rechtzeitig behandelt wird, wachsen die Pfifferlinge aus dem Mund.

Kommentar von Raverin95 ,

Ok und von was kommt so etwas?

Kommentar von Chrischan123 ,

Ist in der ganz normalen Mundflora, die Homöostase kann durch bestimmte Sachen aus dem Gleichgewicht kommen und schon haste da einen Pilz.

Kommentar von Deichgoettin ,

Das ist sicherlich keine Pilzinfektion:
1. hätte der ZA diese diagnostiziert und nicht gesagt, daß sie das Zahnfleisch massieren soll.
2. Außer rötliche Stellen im Mund haben die Patienten einen weißlichen Belag, den man "abkratzen" kann.

Kommentar von Chrischan123 ,

Doch doch das ist Mundchampingionitis

Kommentar von Deichgoettin ,

Witzbold!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten