Rote dunkle Adern am Hodensack sind?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lieber kozua,

nach deiner Rückmeldung, hier also wie versprochen meine Antwort.

Nun, du hast recht- an der Pubertät wird es wohl nicht liegen. :-)

ABER: Venen, gerade im Hodensack, sind extrem variabel. Sie können sich sowohl weiten (dann treten sie am ehesten zum Vorschein) als auch zusammenziehen. Oft ist das temperaturabhängig.

Ansonsten gibt es tatsächlich verschiedenste Ursachen dafür. Die einen sind eher harmlos, andere wiederum solltest du ernst nehmen.

Es könnte eine einfache Durchblutungsstörung sein, die in der Regel unproblematisch ist. Aber auch Krampfadern oder gar ein Krampfadernbruch sind denkbar. Wobei beim Bruch der Hodensack auch angeschwollen wäre. Eine weitere Möglichkeit ist Bluthochdruck.

Sicher gibt es noch andere, aber ich bin eben kein Arzt :-)

Vielleicht merkst du es schon selbst- niemand kann hier eine Diagnose stellen. Ich kann mir vorstellen, dass so ein Gang zum Arzt (ich denke in deinem Fall würde der Hausarzt erst mal genügen) unangenehm ist, aber er ist hierfür die beste Lösung!

Wenn du dich extrem genierst, dann gibt es noch eine weitere Möglichkeit. Ein weiteres Forum (onmeda) ist eher medizinisch ausgerichtet und wird durch Ärzte der verschiedensten Fachrichtungen betreut. Du hast dort die Möglichkeit, einem Arzt Fotos von der betroffenen Stelle zu schicken. Er versucht dann anhand deiner Beschreibung und Anamnese, sowie anhand der Bilder eine Diagnose zu stellen. Sie sagen dir auch, wenn die Diagnose auf die ferne nicht gesichert ist und du dennoch persönlich zum Arzt musst.

Ich selbst habe diesen Dienst nie in Anspruch genommen, aber ich habe dir mal einen Beispielbeitrag rausgesucht, damit du dir vorstellen kannst, wie das ungefähr läuft:

http://www.onmeda.de/forum/m%C3%A4nnergesundheit/139963-krampfadernartige-venen-an-penis-u-hodensack

Ich hoffe, dass ich dir dennoch etwas mit den Informationen geholfen habe und wünsche dir alles Gute!

LG,
Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kozua
23.11.2015, 21:19

BOAH! Erst einmal vielen Dank für deine Beratung! 

Und auch danke sehr für die Internetrecherche. Aber ich werde es einfach machen und einfach am Freitag zum Urologen gehen (da hab ich eh Urlaub und keinen Umstand wegen Arbeit), ich hab da nicht so eine Scham, ich wollt nur wissen, ob sich ein Arztbesuch lohnt. 

Aber ich weiß, dass sich manche schämen und erst einmal diese Methode bevorzugen würden, deshalb danke nochmal, dass du dir so viel Mühe gemacht hast. Das kann anderen bestimmt auch weiterhelfen, die das hier googlen. ^-^

1

Hallo du,

ich habe mir deine Frage auf Vorlage für morgen gelegt. Nur eine Frage vorab: Was heißt, du hast den unteren Bereich beansprucht? Meinst du durch Sex oder Selbstbefriedigung? Steckst du vom Alter her in der Pubertät?

Danke dir für die Antworten vorab.Ich melde mich morgen Vormittag/Mittag hier.

Bis dahin LG,

Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kozua
20.11.2015, 18:35

Oh vielen DAnk schonmal! :3

Also es war durch Selbstbefriedigung, ich hatte zudem noch nie Sex.
Ich bin 21, also denke ich, dass die Pubertät schon vorbei ist, haha.

0

Das könnte eine venöse Stauung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kozua
20.11.2015, 18:38

Oh. Danke für diese Info. Kannst du mir erklären, was das genau ist? Und wenn ich das habe, ob ich da Bedenken haben muss?

0

Hallo,

falls deine Schmerzen stärker und anhaltender werden, solltest du lieber zum Orologen gehen.....
Hodenkrebs ist jetzt zu dramatisch, ausschließen sollte man es aber nicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kozua
19.11.2015, 22:09

OKay, danke sehr. ^^

0