Frage von maedchenli, 31

Rotationskörper und binomische formel?

Hallo liebe Community, in der Schule muss ich einen Rotationskörper der Funktion f(X)=x^4-x^2 im Intervall -1/1 berechnen, könnt ihr mir sagen, wie ich die binomische Formel für diese funktion anwende? vielen dank im Vorraus :)

Antwort
von fjf100, 11

Bei solchen Aufgaben,musst du im Mathe-Formelbuch nachschauen.

Kapitel "Anwendung Integralrechnung"

Volumen V=pie * S * y^2 * dx hier ist S das integralzeichen und y=f(x) die Funktion

Drehung um die y-Achse V= pie * S g(y)^2 * dy

Mantelfläche des Rotationskörpers um die x-Achse

AM=2 *pie * S y *(1 + y´^2)^0,5 *dx auch hier y=f(x) und y´=f´(x) je nach dem wie alt dein Buch ist.

TIPP : Besorge dir unbedingt privat ein Mathe-Formelbuch aus einen Buchladen,wie den "Kuchling",wenn du noch kein´s hast.D u mußt dann nur noch die Formeln exakt anwenden können.Das Internet kann das nicht leisten !!

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 19

(x^4 - x²)² = x^8 - 2x^6 + x^4

Kommentar von maedchenli ,

vielen dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community