Frage von sonnyboy123,

Rot unterlaufene Augen, rote Nase

hey, bin 21 jahre alt und Männlich und leide seit einigen jahren unter schmerzenden, rotunterlaufenen, und leicht angeschwollenen augen. wenn ich die augen beim blinzeln schließe habe ich ein unangenehmes, spannendes druckgefühl unter den augen. Meine Nase ist ebenfalls rot. alles in allem schaut es aus als hätte ich eine nebenhölenentzündung.

war schon einige male beim arzt und der kann mir auch nicht weiter helfen. habe einige allergien: hausstaubmilben, pollen, gräser, katzen. histaminintollerant bin ich ebenfalls. nehme gegen die stauballergie u histaminitolleranz allergietabletten (xyzall).

hab alles mögliche ausprobiert gegen die rotunterlaufenen augen: kälteumschläge, schwarzertee umschläge, viel bewegung ect ect hilft alles nichts. bin total verzweifelt und hab gedacht vl hat jmd einen tipp... :( lg

Antwort von sonnyboy123,

danke nochmal für die antwort

Antwort von BigRoyal,

Wenn du die Allergietabletten schon mehrere Jahre nimmst, dann wirken sie vielleicht nicht mehr. Die sind zwar für den Dauergebrauch zugelassen, aber ich habe mal gehört, dass es möglich ist, dass die Rezeptoren trotz der Medikamente "lernen" auf das Histamin anzusprechen. Probier doch mal spezielle Augentropfen für Heuschnupfen aus. Wenn es hilft, solltest Du mit deinem Arzt über einen Wechsel sprechen.

Kommentar von sonnyboy123,

danke für deine schnelle antwort! die tabletten nehme ich regelmäßig seit einem halben jahr und zu keiner zeit ist eine besserung eingetreten...also scheinen die tabletten nicht auf die probleme anzusprechen. lg

Antwort von sonnyboy123,

hab ein bild davon gemacht...

auge
auge

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten