Frage von nightmares, 234

rosa haare zu grau färben

hab momentan ein ausgewaschenes rosa (basler farbe) und will jetzt mit einer dunkelgrauen farbe von DCash (permanente intensivtönung) überfärben. hatte meine haare vorher stark blondiert.. kann ich jetzt einfach mit der grauen farbe überfärben ohne das ich eine vermischte farbe bekomme oder soll ich das rosa vorher nochmal "wegblondieren"? möchte ein intensives grau.

Antwort
von Inka10, 180

Also ich würde an deiner Stelle zum Frisör gehen und dich beraten lassen. Es ist sehr schwierig sich selbst die Haare zu färben und dabei auch noch das richtige Ergebniss rauszubekommen, gerade wenn sich das rosa schon etwas verwaschen hat. Auserdem würde ich es lieber sein lassen die Haare grau zu färben, da bei Grautönen auch mal schnell ünerwünschte farben rauskommen können die man nicht erwarter hat. Wenn du wirklich sicher gehen willst das du am Ende auch die Haarfarbe hast die du wolltest, würde ich es einem Frisör überlassen.Ich habe mir selbst schon oft die Haare selber gefärbt und grad bei so dunklen tönen wir Grau oder schwarz war das Ergebniss dann nicht ganz so prickeln. Mittlerweile gehe ich immer zum Frisör auch wenn man dafür ein paar Euro mehr bezahlen muss. Und was das blondieren angeht. Klar wenn du sie blondiert kann es schon klappen da du auf einen hellen ton einen dunkleren ton drauffärbst, nur das Problem dabei ist, das Blondierungen deinen Haaren massiv schaden. Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen :)

Kommentar von nightmares ,

okay danke :) also wenn ich auf das rosa grau färbe wird es wahrscheinlich irgendein misch masch?

Kommentar von Inka10 ,

Genau (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community