Rooten eines Handys?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst mal solltest du die Linux Basics lernen, um den Sinn hinter root zu verstehen (root ist ein Benutzer).

Beim Entsperren des Bootloaders geht deine Herstellergarantie verloren und alle Apps inklusive deren Daten werden gelöscht (Backup erstellen). Systemdateien und der "interne Speicher" (Bilder etc) bleiben dagegen verschont.

Danach solltest du deine SuperUser App richtig konfigurieren (wahrscheinlich SuperSu).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halloa

Also generell beim roten eines Handys ist zu beachten das: Die Garantie verloren geht (wenn noch eine besteht), das es zu datenverlust kommen kann, das du dein Handy brickst (es nicht mehr startet) ...

Bevor du also anfängst an deinem Handy rum zu werkeln belesen dich ordentlich wie das ganze überhaupt funktioniert, was alles schief gehen kann, wie du das umgehst ... Ach ja von nem BackUp muss ich dir glaube ich nichts erzählen ;)

Viel Spaß beim werkeln, ich hoffe ich konnte helfen

MfG Hiajen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0815halo
22.07.2016, 20:49

bringt es was wenn ich ein Backup mache und das dann wieder auf mein Handy mache falls ich dieses bricke?

0
Kommentar von Hiajen
22.07.2016, 21:54

nein... dann müsstest du den Stock kernel flashen...

0