Frage von Desne, 48

Root Server Haftung?

Hallo ich wollte mal frage ob ich hafte wenn jemand die Kontrolle über meinen Server erlangt und damit z.B. Schadware verbreitet. Ich habe mein bestes getan den Server abzusichern sprich Root User gesperrt, nur nötige Ports offen, tägliche System Updates.

Antwort
von kevin1905, 24

Störerhaftung ist so gut wie vom Tisch, tendenziell also nein.

Einen normalen WLAN Router muss man auch nur mit einem WPA2 Schlüssel sichern und ist komplett raus aus der Nummer.

Kommentar von deruser1973 ,

Die Antwort hat ja mal gar nix mit der Frage zu tun... lesen kannst du aber schon,  oder  ?

Kommentar von kevin1905 ,

Dein Kommentar macht keinen Sinn und dein Beitrag ist so auch nicht richtig.

Antwort
von threadi, 26

Ja, das wäre natürlich möglich. Wenn Du dich allerdings um dein System regelmäßig kümmerst dürfte die Wahrscheinlich sehr gering sein.

Kommentar von julian014 ,

Du hast die Frage nicht richtig gelesen... Das war nicht gefragt

Antwort
von magicced01, 22

Bei den meisten Hostern steht im Vertrag, dass du allein für deinen Server haftest. Wenn was passiert hast halt Pech gehabt

Kommentar von Desne ,

Ich glaube ich habe meine Frage etwas falsch formuliert, gibt es eine Möglichkeit sich dieser Haftung zu "entziehen". Da mann einfach nicht alles absichern kann, dass dann eventuell keine strafe auf einen zukommt habe ich glaube sogar irgendwo mal gelesen.

Kommentar von deruser1973 ,

Nein,  du kannst dich nicht entziehen,   du betreibst den Server, also bist DU dafür verantwortlich...

Expertenantwort
von deruser1973, Community-Experte für Server, 11

Wenn du den Server betreibst,  haftest du auch dafür. Egal,  wie gut du meinst,  ihn abgesichert zu haben... 

Was gaubst du, warum die meissten Firmen,  ihre Windows Server im Haus stehn haben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten