Root- oder vServer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hab einen vServer dort, kann mich nicht beklagen. Der Unterschied ist einfach, dass bei einem vServer mehrere virtualisierte Server auf einem physikalischen laufen, bei einem Rootserver bist du der einzige auf der Hardware. In der Praxis hast du bei allen außer den kleinsten Paketen dedizierte CPU-Cores und auch sonst keine echten Berührungspunkte mit anderen vServern auf der Hardware, dementsprechend merkst du den Unterschied bei sowas wie nem Minecraft-Server sicherlich nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YokoLolo
23.07.2016, 10:18

Bei netcup sind es virtualisierte Root-Server, d.h. mehrere Root-Server teilen sich einen physikalischen Server. Ist etwas verwirrend und im Grunde ist der Unterschied bei netcup nicht so groß. Bei deren root Servern wird eine etwas andere Virtualisierungsstragie gefahren als bei den vservern.

0

Ich kann dir statt Netcup ZAP-Hosting empfehlen. Das Preisleistungsverhältnis ist dort einsame spitze und die dinger laggen quasi nie. Ebenso find ich den Support dort einfach klasse, die haben immer ein offenes Ohr und unterstützen dich, egal wobei du hilfe brauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?