Frage von wohnwagenkind, 61

rook oder tragus schmerzen ?

ich hab mal eine frage, welcher piercing ( tragus oder rook) tut weniger weh und heilt schneller ab?

Expertenantwort
von Blueberry8886, Community-Experte für Piercing, 29

das kann man nie hanau sagen weil bei jedem das schmerzempfinden anders ist. von der heilung her sind beides halt knorpelpiercings, heißt die heilen beide sehr langsam und brauchen ihre zeit (6-9monate, manchmal mehr manchmal etwas weniger) bis sie komplett abgeheilt sind.
ich habe beides und kann dir meine erfahrungen mitteilen, was aber bei dir ganz anders sein kann:
das tragus war bei mir wahnsinnig unkompliziert. das stechen tat kaum weh und die heilung lief reibungslos und zügig ab, es hat nie große probleme gemacht. mein rook piercing war mit abstand mein schmerzhaftestes und ich habe eine menge (über 20 stück und davon auch mein medusa was direkt auf 4mm gestochen wurde). es hat echt schon ordentlich gezogen. generell gehört es auch eher zu den schmerzhafteren piercings da beim rook eine starke knorpeldichte durchstochen wird. von der heilung war es soweit okay, es hat jetzt keine großen probleme gemacht-allerdings hat es wirklich lange gedauert (8-9monate ca).
am besten ist es bei diesen piercings einen piercer zu suchen der punched statt pierced-das ist für knorpelpiercings die beste methode, dadurch hat man keinen druckschmerz vom umliegenden gewebe und heilung läuft auch einfacher und etwas zügiger.

Expertenantwort
von KleinToastchen, Community-Experte für Piercing, 40

Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden, weshalb dir niemand sagen kann, wie das bei dir sein wird. Man sollte sich aber im Allgemeinen nicht wegen den Schmerzen für oder gegen ein Piercing entscheiden, sowas gehört halt nun mal dazu. Da beides Knorpelpiercings sind, ist die Abheilzeit ungefähr die gleiche (ca. 6 Monate aufwärts wenn gestochen / ca. 4 Monate wenn gepuncht) 

Antwort
von VannyMetalgirl, 36

Tragus tut eindeutig weniger weh und heilt auch eindeutig schneller ab. :)

Antwort
von cookie999999, 26

Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden, deshalb kann man nicht genau sagen, was mehr weh tut :)

Antwort
von MariaNinaEb, 40
tragus tut weniger whe und heilt schneller

Tragus ist ja sozusagen nur ein Stich (Loch)

Bei dem Rook muss man zwei mal mit der Nadel durchs Knorpel

LG

Kommentar von Blueberry8886 ,

?!
das rook ist ebenfalls ein standard knorpelpiercing mit einer ein und einer austrittswunde-so wie das tragus auch, da wird also nicht mehr durchstochen wie beim tragus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community