Frage von Michiholly1, 20

Roman story gesucht, jemand Ideen?

Ich habe mich entschlossen mal ein Buch zu schreiben da ich sehr viel lese und es super spannend ist selbst in diese Welt einzutauchen. Nun bin ich auf der Suche nach einer Story ich habe viele Ideen aber irgendwie gibt es auch schon alles. Ich gehe in die Liebesroman Reihe und brauche noch anreise. Hat jemand kurze Ideen für mich das wäre super :)

Antwort
von BeGa1, 8

Eine Sache zu der ich selbst ganz gerne Geschichten schreibe, ist die Fantasy-Romane. Wenn du hauptsächlich Liebesromane schreiben möchtest, dann füge einfach winzig kleine Fantasy Bestandteile hinzu und entwickle eine Story genau darum.
Ich weiß nicht ob du Mathias Malzieu kennst, der macht genau das in seinen Büchern und die sind wunderbar.

Biete mich außerdem als Betaleser an, also wenn du was geschrieben hast und eine Meinung dazu möchtest, weißt du bescheid. :)

Antwort
von MarkusKapunkt, 4

Zuerst einmal: Nicht jeder, der gerne liest, ist auch ein guter Autor. Aber lass dich von diesem Satz nicht gleich entmutigen, wenn du es nicht probierst, wirst du ja gar nicht erfahren, ob du literarisch etwas drauf hast. Du möchtest nun einen Roman schreiben, das ist natürlich ein hehrer Wunsch, aber dir fehlt leider die Idee. Das ist ärgerlich, denn die Idee steht eigentlich immer am Anfang eines Romans. =)

Um an eine Idee zu kommen, ist es hilfreich, einfach drauflos zu schreiben. Das können Kurzgeschichten, Märchen, ja auch Tagebucheinträge und Internetblogs sein, hauptsache du schreibst dir deine Gedanken auf. Dadruch kannst du außerdem erst einmal ein wenig deinen Stil einüben und vielleicht auch deinen Wortschatz erweitern. Es kann natürlich eine Weile dauern, bis eine Idee, die für deinen Roman taugt, sich endlich einfindet, aber sie kommt - irgendwann. Vielleicht lassen sich die Geschichten, die du bis dahin bereits fertig hast, sogar irgendwie in den Roman eingliedern.

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg beim Schreiben!

Antwort
von Leseratte87, 11

Klingt jetzt krass, aber: Wenn man keine Ideen hat, sollte man nicht schreiben.

Ansonsten: Lass dich von deinem Leben inspirieren, schau Filme, höre Musik (mache ich immer, wenn ich Ideen brauche), geh auf die Straße, sieh und höre Leuten zu. Besuche ein Museum, eine Ausstellung. 

Spiele gedanklich mit Ideen, kombiniere auch ungewöhnliches, was auf den ersten Blick total verrückt erscheint. 

Antwort
von Sunshine19032, 13

Aktuell sind Dystopien sehr im Trend, das sind Romane, oft für Jugendliche, die in einer eher negativen Zukunft spielen. Zum Beispiel Tribute von Panem, Divergent oder The Maze Runner. So gibt es für die Hauptfigur schon einmal zwei wichtige Konflikte, einmal das Hauptproblem deiner individuellen Geschichte (Existenz bedroht, muss ein Ziel erreichen, Muss jemanden retten etc.) und der Konflikt mit der negativen Gegewart (z.bsp. politisches Regime, Naturkatastrophen, Menschheit ausgerotten etc,) - Hoffe konnte etwas helfen, gruß Sunshine

Antwort
von Gustavolo, 8

Michi:

Vorschlag: Versuche einen Bestseller über das Thema "Eitelkeit wirksam begegnen" zu schreiben. Reserviere 10 Exemplare für mich.

Antwort
von Blumenkind2016, 3

Sich solche Gedanken darüber zu machen ist glaube ich nicht so gut. Wenn du kreativ bist wird schon eine gute Idee kommen!
Geh spazieren lass dich von Büchern, Fernsehserien und deinen Träumen inspirieren.
Wenn du andere fragst was du schreiben sollst wird es bestimmt nicht so gut.
 

Antwort
von Bethmannchen, 1

Fang doch einfach an. Denk dir einen Charakter aus und lass den die Straße runter gehen und was passieren. Und das schreibst du dann auf. Schau mal in den Blog dieser Site:

http://www.schriftsteller-werden.de/

Antwort
von Charlybrown2802, 6

du fragst andere was du schreiben sollst?

du willst doch das buch schreiben, also lass dir was einfallen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten