Rollstuhlgerecht alles tiefer Schrank Toilette Waschbecken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht unbedingt: Beim Spiegel reicht es aus, wenn der obere Teil "einfach" etwas von der Wand abgekippt montiert wird. Schranktüren in Sitzhöhe sollten nach Möglichkeit Schiebetüren(seitlich verschiebbar) sein, damit man gut vor den Schrankinhalt vorfahren kann. Bei der Toilette kommt es SEHR auf die Art der Behinderung an:Mancher Rollifahrer benötigt zum besseren Umsetzen eine Toilettensitzerhöhung(Begriff lässt sich googeln) Für so ziemlich alle Gelähmten sind bei Toilette und Dusche Halte-und\\oder Stützgriffe notwendig. Am Besten klärt man das VOR irgendwelchen Käufen oder Rezeptausstellungen mit dem Behindie, den die Aktion betrifft! Ich habe mal eine Rollifahrertoilette auf der Autobahn erlebt, die SO mit Griffen zugepflastert war, dass ich meinen für 105.-kg "zierlichen Hintern" kam noch auf die Brille bekam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rollstuhlgerecht ist es vorallem, wenn der Rollifahrer ohne Probleme jeden Raum im Erdgeschoss erreichen kann. Also wenn dort nicht noch extra Stufen sind oder kleine Buckel sind. Die Sachen die er braucht für seine Körperhygiene, oder zum Kochen sollte er auch selbstständig dran kommen. Gut ist es auch,wenn man in der Dusche so reinfahren kann und dort auch genügend Platz ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und hievte noch mehr ?

??????????????????????

Man sieht, dass es Dir lediglich langweilig ist. Du möchtest nur Dritte beschäftigen. Denn hättest Du eine konkrete Frage, so würdest Du diese dezidiert stellen ! ( Siehe auch Deine gesamten bisherigen Fragen. )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?