Frage von frageriksi, 34

Rollerunfall haftpflicht?

Hallo, gestern ist ein Freund von mir mit meinem Roller gegen die Wand gefahren wobei das Tacho abgebrochen is hallo, gestern ist ein Freund von mir mit meinem Roller gegen die Wand gefahren wobei die Lenkerverkleidung abgebrochen ist und verkratzt ist und das Tacho jetzt stark wackelt Wenn wir das der Haftpflicht ein schicken , Übernehmen die die Kosten ? Und guckt ihr gut achte auch auf die Schnelligkeit des Rollers ? Wie soll ich handeln ?.. Danke

Antwort
von Apolon, 9

Wenn wir das der Haftpflicht ein schicken , Übernehmen die die Kosten ?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung übernimmt natürlich die Schäden an der Wand, allerdings nur dann wenn es sich um einen Fremdschaden handelt.

Der Tacho wie auch weitere Schäden sind nur über die Vollkasko-Versicherung möglich - jedoch vermute ich, dass diese für den Roller nicht besteht.

Die Privathaftpflichtversicherung des Freundes zahlt hier keinen Cent, da hier ein Ausschluss bezüglich des Gebrauchs von Kraftfahrzeugen besteht.

Antwort
von kim294, 13

Nein, weder deine Haftpflicht für den Roller übernimmt den Schaden (dort sind nur Schäden abgesichert, die anderen zugefügt werden) noch die Privathaftpflicht deines Kumpels (dort sind Schäden im Zusammenhang mit dem Gebrauch eines KFZ ausgeschlossen.

Zahlen würde hier nur eine Vollkasko-Versicherung.

Antwort
von teutonix1, 16

So schnell wie möglich wieder drosseln und dann begutachten lassen. Wenn der Gutachter aber feststellt, dass bei der max. möglichen Geschwindigkeit dieser Schadensumfang nicht möglich war, hast du ein Problem.

Antwort
von migebuff, 12

Gefahren? Dein Freund gibt an, dass er gegen die Wand gefallen ist.

mein Tacho und Lenker verkleidung beide Teile sind halt gebrochen ist gegen eine Wand gefallen

http://www.gutefrage.net/frage/ich-hatte-einen-kleinen-rollerunfall-bzw-umfall-u...

Läuft also scheinbar auf einen versuchten Versicherungsbetrug hinaus, damit bist du hier falsch.

Antwort
von Goodnight, 15

Nein das darf dein Freund aus eigener Tasche bezahlen.

Er wird kaum eine Versicherung abgeschlossen haben die Schäden deckt, wenn er fremde Fahrzeuge fährt.

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 5

Hallo,

seine Versichrung wird den Schaden nicht begleichen, das dss Fahrzeug verliehen wurde und dem Verleiher das Risiko bekannt sein müsste.

Leider bleibst Du auf dem Schaden sitzen, beziehungsweise Dein Freund muß für den Schaden aufkommen.

Antwort
von NochWasFrei, 6

Deine Roller Haftpflicht zahlt nicht, weil Eigenschaden.

Privat Haftpflicht des Kumpels zahlt auch nicht, weil Schaden durch den Gebrauch eines Kfz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community