Rollerdiebstahl Folgen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ihre Frage, ohne die Hintergründe zu kennen, die Akte gelesen zu haben, Zeugenaussagen und Beweismaterial gesichtet zu haben, kann Pauschal so nicht beantwortet werden. Es wird auf jeden Fall Jugendstrafrecht für Sie beide angewandt, hier spielt auch eine Rolle, ob es und welche Vorstrafen es bereits gibt gegen Sie. Eine Haftstrafe wegen eines solchen einzelnen Vergehen droht ihnen nicht, jedoch sollten sie nicht selbstverständlich von Sozialstunden ausgehen. Dies kann auch nach hinten losgehen und es kann Arrest angeordnet werden.

Sofern sie eine polizeiliche Vorladung erhalten, müssen Sie dieser nicht Folge leisten und können von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machen. Sie sollten sich spätestens dann jedoch einen Rechtsanwalt als Beistand holen um sich dann ggf. nach Akteneinsicht über ihn bei der STA einzulassen.

-juristendeutsch-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Glück hast gibt's Sozialstunden. Wenn du Pech hast gibt's ein "Erziehungswochenende"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim 1. delikt wird wahrscheinlich nur 10-100 sozialstunden werden. kommt immer auf den richter an^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran wie dein Richter drauf ist, ob ihr es zugegeben habt, wie du dich vor Gericht gibst, ob du Nachweisen kannst das jemand anders den Roller zerstört haben etc etc etc.

Du siehst also, dass das an zu vielen Faktoren abhängt weswegen dir keiner wirklich eine vernünftige Antwort geben kann. Es sei denn jemand hat genau den gleichen Mist gebaut.

Ich würde mal so mit 50 Stunden rechnen +/- 25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben den Sozialstunden dürft ihr auch den Roller bezahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung