Frage von maci05, 65

Roller Unfall folgen?

Ich hatte einen Unfall mit einem roller der als 25 kmh eingetragen ist aber 45 fährt. Ich selber habe aber seit 2 Wochen meinen Auto Führerschein und den roller noch nicht um gemeldet.

Was kann jetz passiern? Der roller ist total Schaden und die Polizei hat noch net mal gefragt danach wollte nur meinen Lappen sehen und Kennzeichen und haben ihn mir quasi übergeben

PS. Mir wurde die vorfahrt genommen

Antwort
von Rollerfreake, 65

Wenn du die Führerscheinklasse B besitzt, gibt es schonmal keine Probleme wegen der Fahrerlaubnis, da die Klasse AM eingeschlossen ist. Wenn du die Drossel allerdings selber entfernt hast, bist du ohne gültige Betriebserlaubnis gefahren, wodurch auch der Versicherungsschutz entfällt. Der Ausbau der Drossel muss auch von TÜV abgenommen werden. Nach dem du keinen Versicherungsschutz hast, musst du bei einer Mitschuld am Unfall die Kosten selber tragen! Zudem hättest du ohne Betriebserlaubnis nur auf Privatgrundstück fahren dürfen.

Kommentar von ginatilan ,

wodurch auch der Versicherungsschutz entfällt

Unsinn

Kommentar von Diddy57 ,

..dieses blöde Gerücht hält sich länger als die Beulenpest.Kommt gleich nach dem besagten Mofaführerschein.

Antwort
von Drugdog, 57

Dir wird wohl nichts mehr passieren. Wenn der Roller ohnehin Schrott ist, würde ich ihn an Deiner Stelle einfach schnell entsorgen und zukünftig die Finger von Tuning lassen (sollte der Roller manipuliert gewesen sein)

Kommentar von maci05 ,

War nichts dran nur die Drosseln alle raus. Sonst koppelt original der roller wurde zur Werkstatt meines vertrauens vom ADAC geschleppt

Antwort
von FreierBerater, 44

Nix passiert - obwohl du ohne Versicherungsschutz gefahren bist!

Kommentar von ginatilan ,

wenn das Fahrzeug angemeldet war hat er Versicherungsschutz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community