Roller ohne Papiere verkaufen geht das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,
beim Kauf eine Fahrzeuges ohne Dokumente besteht immer das Risiko, gestohlene Ware zu erhalten.

In Deinem Fall würde ich die Daten vom Roller (Marke, Modell, Fahrgestell- und Motornummer) notieren und zur Polizei gehen und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung beantragen.

Mit dieser Bescheinigung kannst Du den Roller verkaufen.
Um Versicherungsschutz zu erlangen müssen jedoch die Papiere vorliegen.
Mit der Unbedenklichkeitsbescheinigung kann eine Kopie beim Hersteller beantragt werden.

Über entstehende Kosten informiere Dich bitte bei der Polizei und beim Hersteller.
Ich rechne mit insgesamt ca. 100€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst beweisen dass der Roller deiner ist, da du sonst wegen Hehlerei angezeigt werden könntest (Diebstahl und weiterverkaufen). Den Roller ohne Papiere zu verkaufen ist legal, dennoch braucht man für die Anmeldung die Papiere, die aber auch neu gemacht werden können.

Wenn du aber den Roller über das Internet verkaufst und nicht angibst, dass der Roller keine Papier hat, könntest du eine Anzeige wegen vorsätzlichem-/oder schwerem Betrug rechnen, da es schon einen größeren Wirtschaftlichen Schaden mitbringt.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja eigentlich ist es egal wenn du ihn verkaufst allerdings wirste ihn ohne papiere nur schwer los weil keiner nen möglicherweise geklautes ding haben will :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tina4495
13.05.2016, 22:16

Er ist schon so gut wie verkauft.. Ich meine nur, kann ich deswegen angezeigt werden oder so ?
Ich kann ja eigentlich nichts dafür wenn er ihn trotzdem nimmt oder ?!

0