Frage von raynorbane, 75

Roller noch fahren schlimm?

Hallo manche sagen das Roller out sind.. und deshalb wäre es schlimm damit zu fahren. Was meint ihr? Es ist doch egal ob in oder out.. oder nicht?

Antwort
von Diddy57, 19

Hallo, hast du eigentlich keine eigene Meinung und hörst nur auf
andere? Die sind evtl. nur neidisch weil du einen hast und die nicht. Ihr seit
heutzutage alle zu sehr verwöhnt und es steht nur noch das materielle Denken im Vordergrund, warum?? Ich hatte in meiner Kindheit/Jugend nicht solche Dinge wie du sie heute hast. Die waren zum Teil noch nicht mal erfunden. Markenklamotten gab es nicht, es wurde bei C&A zweimal im Jahr eingekauft.Was heute 12 jährige an Taschengeld bekommen davon habe ich nur geträumt. Ich bekam 5 DM im Monat und war auch zufrieden damit.

Mit 14 Jahren hatte ich meine erste Mofa erarbeitet,- ja damals konnte man noch mit 14 Mofa fahren ohne Prüfbescheingung. Die war noch nicht erfunden. Es war eine gebrauchte Herkules MF222,Zweigangautomatik vom
Nachbarn für 50 DM, baujahr 1966.Er meinte sie wäre kaputt und wollte die
entsorgen. Da ich keine 50 DM hatte bot ich ihm an 4 mal am Samstag sein Auto zu waschen, womit er dann einverstanden war. Mein damaliger Kumpel war im zweiten Lehrjahr Autoschlosser und wir beide bastelten dann an der Mofa rum.Nach ein paar Tagen erwachte der Motor dann zum neuen Leben und ich war happy wie Oskar in der Tonne.Das war Anfang der 70 ziger, und damit begann dann meine Schrauberzeit.:-))

Handy war auch noch nicht erfunden, ich hatte immer 20 Pfennige in
der Tasche für einen Anruf aus der Telefonzelle, sowas gab es damals auch. So,genug in Erinnerungen geschweift, ich wollte dir eigentlich damit nur sagen das du ganz allein bestimmst was für dich in oder Out ist. Ein Roller wird immer als kleines Fortbewegungsmittel aktuell sein, ansonsten würden nicht soviele davon in Italien oder in Asien rumfahren. Ich fahr seit mehr als 40 Jahren nur auf zwei Räder, aktuell eine Piaggio TPH 50 von 1996.Da gucken mich auch so einige schief an wenn ich mit meinen 59 Jahren vom Bock steige. Na und, lass sie doch gucken und reden, dass geht mir am Ars.h vorbei.

Also, lass dich nicht runterkriegen und zieh dein Ding durch, egal was die anderen sagen oder denken,Hauptsache du hast Spass dabei. Ich setz dir mal ein Bild von meiner ersten Mofa rein, ist zwar nicht meine, aber die sah genauso aus. In diesem Sinne..,
gute Fahrt! :-)









Kommentar von M0F4FR3AK ,

Tolle Antwort!

Kommentar von Diddy57 ,

..Dankeschön fürs Kompliment! :-))

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 38

Jeder soll das fahren was er möchte.
Mit einem Roller ist man flexibel und nicht gebunden.
Mofaroller werden in ca. 2 Jahren out sein, wenn das Pilotprojekt zu ende ist und das ist gut so.

https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/LA/modellversuch-moped-mit-15.html

Antwort
von hanslernt, 4

Ist doch egal was andere sagen? Also bei uns fahren viele Roller und die haben mega viele Vorteile. Fahre ja selber auch Roller. Man kommt überall durch. Ich wohne in der Nähe von einer Fähre wo ich sehr oft rüber muss und da kann man einfach an den Autos vorbeifahren wartet vorne bis kein Auto mehr drauf passt und kann sich dann hinten noch auf die Fähre stellen total geil während die anderen noch 30min warten müssen. Für mich hat ein Roller nur Vorteile da er auch sehr günstig in der Unterhaltung ist

Antwort
von Rosswurscht, 30

Is mir völlig egal was andre sagen. Ich bin schneller in der Stadt als jeder Bus, jedes Auto und jeder Radfahrer :)

Antwort
von YoWriter24, 52

Ich finde es nicht schlimm. Nur weil es ein Roller ist muss er ja nicht schlecht sein oder auch schlecht aussehen. Der Roller auf dem Foto sieht wie ich finde sehr gut aus.

Antwort
von lovegirl2002, 35

Jeder kann sagen was er will. Man muss sich doch nicht schämen wenn man mit einem Roller fahren will. Wenn du es willst, dann mach es :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten