Frage von Kevin3738, 84

Roller mit 2 Personen fahren: was ist die Strafe dafür, obwhol ich es nicht darf?

Hallo zusammen, Ich habe mir jetzt meinen ersten Roller gekauft (Kymco agility carry 50), welches nur für eine Person bestimmt ist. Ich darf also keine 2. Person hinter mir mitfahren lassen. Meine Frage wäre jetzt : was ist die Strafe dafür, wenn ich es trozdem tuhe ? (Ich besitze den Klasse B Führerschein und bin 18 jahre alt) Danke im vorraus :)

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 30

Aus dem bloße Auge kann ich das nicht erkennen ob es 2 Sitze hat.

Da hilft ein Blick in die Zulassungsbescheinigung Teil I (früher Fahrzeugschein).

Dort findest du unter S.1 die Anzahl der Sitzplätze einschließlich Fahrersitz.

Viele Grüße

Michael

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Führerschein, 51

Wenn der Roller einsitzig ist kostet Dich das 5€ Verwarnungsgeld,
die zweite Person darf ab dann laufen.


Kommentar von sebastianla ,

Genau. Der Tatbestand lautet "Gegen eine Vorschrift zur Mitnahme von Personen verstoßen" oder so.

Kommentar von Kevin3738 ,

Mehr nicht ? Auch wenn ich mehr mals erwischt werde? Und über 5€ werden es auch nicht sein ?

Kommentar von sebastianla ,

Wenn du mehrmals erwischt wirst, kann es irgendwann mehr werden. Das gilt allerdings nur, wenn es derselbe Polizist ist und er ein gutes Gedächtnis hat, da der Verstoß nicht in Flensburg erfasst wird.

Kommentar von Crack ,

Nein, mehr nicht.

Der Kymco agility carry 50 ist ja ein Einsitzer.
Dann verstößt Du gegen § 21 StVO Personenbeförderung

(1) In Kraftfahrzeugen dürfen nicht mehr Personen befördert werden, als mit Sicherheitsgurten ausgerüstete Sitzplätze vorhanden sind. Abweichend von Satz 1 dürfen in Kraftfahrzeugen, für die Sicherheitsgurte nicht für alle Sitzplätze vorgeschrieben sind, so viele Personen befördert werden, wie Sitzplätze vorhanden sind. Die Sätze 1 und 2 gelten nicht in Kraftomnibussen, bei denen die Beförderung stehender Fahrgäste zugelassen ist. Es ist verboten, Personen mitzunehmen
1.auf Krafträdern ohne besonderen Sitz,

Die Folgen sind laut BKat:
Sie beförderten auf dem Kraftrad ohne besonderen Sitz eine Person.
§ 21 Abs. 1, § 49 StVO; § 24 StVG; 97 BKat

Kommentar von Kevin3738 ,

Aber  auch dann, wenn ich in der Probezeit bin ? Also erwartet mich dort keine größere Strafe ?

Antwort
von peterobm, 46

ist der nicht 2-sitzig? AM 50ccm u. 45Km/h

Kommentar von Kevin3738 ,

Der ist zwar 50ccm u. 45Km/h aber als ich den Roller gekauft habe meinte der Mann, dass ihn nicht 2 Leute fahren dürfen. War mir dann unsicher und wollte nachfragen. Aus dem bloße Auge kann ich das nicht erkennen ob es 2 Sitze hat. Wie gesagt bin ich ein ,,Neueinsteiger" in der Rollerwelt :) 

Kommentar von peterobm ,

stimmt es kann auch kein Fahrzeug durch 2 Personen gesteuert werden; einer oder mehrere fahren einfach mit ^^

Kommentar von sebastianla ,

Der Fragesteller DARF auch 2-sitzige Roller fahren, wenn er AM besitzt (in B enthalten), die Frage habe ich aber so verstanden, dass er einen einsitzigen fahren möchte.

Kommentar von peterobm ,

wenn er den Lastesel meint, dort ist nur eine einsitzige Bank verbaut 

dürfte so um die 5€ sein, die 2. Person ist nach der Kontrolle Fussgänger

Kommentar von Kevin3738 ,

Jaa glaub das ist er 😣 wusste gar nicht dass der nur  einsitzig ist... sonst würde ich mir den gar nicht holen

Kommentar von Kevin3738 ,

Nee also ich meine: ich habe ein roller der nur 1-sitzig ist. Meine frage wäre was die strafe wäre, wenn ich doch eine 2.person hinter mir fahren lassen? Weil die 2. Person passt trozdem hinten rein, auch wenn es ein 1sitz roller ist :) 

(Wie gesagt bin mir nicht sicher. Der Mann meinte, dass ich keine 2. Person mitnhemen darf. Villeicht darf ich es doch )

Kommentar von Kevin3738 ,

Also darf ich doch keine 2.Person hinter mit mitnehmen. Was ist nun aber die strafe, falls ich es doch tuhe? Manche sagen 5 Euro Verwarnungsgeld ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten