Roller km in auto km?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hm - von z.B. Köln nach Hamburg sinds etwa 400 Kilometer - und das ist völlig schnuppe, ob die mit dem Bus, Roller, Fahrrad, Auto oder zu Fuß zurückgelegt werden. Nur weil der Roller kleinere Räder hat, ist es für den nicht weiter.

Seid ihr hohl oder so? Ihr wisst ganz genau was er damit meint ein roller der 20000km drauf hat ist mit einem auto zu vergleichen was 200000km drauf hat! Hoffe konnte dir helfen.

Kommentar von pascaltorben
14.03.2016, 20:49

verstehe ich nicht :)

0
Kommentar von mercan2454
14.03.2016, 20:51

wenn ein roller 1km drauf hat ist der motor zu vergleichen mit einem auto was 10km drauf hat

0
Kommentar von pascaltorben
15.03.2016, 19:55

achso ok danke

0

1000 km beim Roller sind 500 km beim Auto. Da es doppelt so viele Räder hat halbiert sich die Strecke.
Ich hoffe ich konnte helfen.

Beim Auto sag ich mal dann 800km. Da Roller nicht über Autobahn und Kraftfahrtstraße fahren darf.

Kommentar von Skinman
13.03.2016, 19:32

Ehm, per Autobahn sind Strecken auch ganz oft eher länger als kürzer, weil sie nicht auf direktem Weg zum Ziel führen.

0
Kommentar von M0F4FR3AK
13.03.2016, 19:43

Das ist immer unterschiedlich

0
Kommentar von Mayw3ather
13.03.2016, 22:21

made my day :D

0

1KM = 1KM

Sowohl zu Fuss, mit dem Fahrrad, mit dem Roller, mit einem Motorrad, mit einem PKW, als auch mit einem LKW. Lediglich dauert es jeweils unterschiedlich kürzer/länger, wegen der unterschiedlichen Geschwindigkeit. Ist klar, dass man zu Fuss für 1 KM länger braucht, als mit nem Auto.

Hallo

1000km sind 1000km Aber

Wen ein Auto 1000km gefahren ist hat der Motor bei einen durchschnittlichen Umdrehungen von 3000die Minuten gehabt.und das mal 1000km=Geschätzt 1 Milliarde Umdrehungen gehabt.

Wen ein Roller durchschnittlich 60000umdrehungen dreht in der min.

Dann hat der Motor nach 1000km mindestens das doppelte gedreht+längere Zeit für die 1000km.also um das vielfache mehr gedreht als ein Auto.

Ich will damit sagen,wen ein Roller 30 000km drauf hat,hat der Motor viel mehr geleistet als ein Auto mit 100 000km

Gruß Jürgen

1000km bleiben immer 1000km, daran ändert sich nichts, wenn man das Verkehrsmittel wechselt. Mit dem Roller dauert´s nur meistens länger.

Was möchtest Du wissen?