Frage von xXBaDsTaYlEXx, 48

Roller ist zu schnellschnell, was erwartet mich?

Hallo, Ich 17, bekomme voraussichtlich in 2 Wochen meinen Führerschein der Klasse B. Bin ja dann 2 Jahre lang in der Probezeit. Ich habe wie die meisten in meinem Alter schon einen fahrbaren Untersatz. Einen 50ccm Roller.

Jedoch fährt dieser schneller als es erlaubt ist. Der Distanzring ist draußen und er fährt laut Tacho ca 60-70 km/h.

Habe ihn auch so schon gekauft. Und weiß nicht ob es sich richtig lohnt ihn wieder zu drosseln weil ich meine klar ist es cool aber was passiert halt wen...

Weiß vlt irgendwer was passiert wen ich bei der Geschwindigkeitsmessung erwischt werde? Also welche Folgen das haben kann?

Und was würdet ihr tun? Ihn drosseln oder es lassen und hoffen? Werde damit ca 1 Jahr fahren also bis zum September nächsten Jahres. Dann steigt ich auf ein Auto um.

Danke schon mal im voraus. :)

Antwort
von Kutscher1990, 48

Also beim ersten mal gibts eine Verwarnung und die Aufforderung den Roller zu drosseln, bis er gedrosselt ist darf damit nicht mehr gefahren werde. Beim 2. mal wir der Roller stillgelegt und beim 3. mal gibts eine Führerscheinsperre. Leg es besser nicht drauf an und drossel den, es lohnt sich einfach nicht.

Kommentar von grisu2101 ,

- Erstes tritt ein wenn Du einen Polizist vor Dir hast der es gut mit Dir meint. Es muss aber so nicht sein ! Ich würde es nicht drauf anlegen.

Antwort
von Antitroll1234, 47

Und was würdet ihr tun?

Ich persönlich würde diesen Mangel beim Verkäufer reklamieren und ihm eine Frist setzen den Roller in Originalzustand zu bringen.

Kommentar von Tschooons ,

Bringt nix es ist nicht verboten nen Roller offen zu verkaufen

Kommentar von Antitroll1234 ,

Selbstverständlich muss ein Roller der eine BE als 45 km/h Roller hat auch dieser Eigenschaft entsprechen.

Verkaufen darf man zwar nahezu alles, dies muss dem Käufer aber mitgeteilt werden, und welcher Käufer ist so blöd und kauft einen Roller ohne gültige BE ?

Antwort
von Tschooons, 22

Also ich war in der selben Situation wie du und wurde dann kontrolliert mit dem ungedrosselten Roller. Und ich wurde davor noch nie kontrolliert. Also ich habe 3 Punkte bekommen, der Roller musste nachweislich stillgelegt werden, ich musste eine Nachschulung machen (und zwar nicht das billige Aufbauseminar sondern die richtig teure Nachschulung) und dann durfte ich noch ne richtig saftige Strafe zahlen. Das Problem war dabei das ich meine Autoführerschein Prüfung schon abgelegt hatte, wenn man den Autoführerschein nicht hat passiert fast nichts.

Antwort
von derhandkuss, 40

Bei einer Verkehrskontrolle kann Dir die Polizei Fahren ohne gültige Fahr-erlaubnis und Fahren mit falscher Versicherung vorwerfen. Ferner entspricht dann das Fahrzeug in den technischen Daten (zumindest teilweise) nicht mehr der Betriebserlaubnis. Welche Strafe Dich zu erwarten hat, hängt sicher auch unter anderem davon ab, ob Du bereits mit ähnlichen Verkehrsdelikten erwischt wurdest. 

Antwort
von superman200, 41

Toller werden sehr häufig kontrolliert das ist Fakt. Drossel ihn lieber bevor dich die Polizei anhält

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten