Frage von paddystylez935, 114

Roller hinterradbremse blockiert total?

Guten Tag. Vorab, habe nen Aprilia sportcity 50 2T, BJ '09 und hat ca. 11.000 runter, ist aber gepflegt, sprich immer Inspektion etc. Wollte grade losfahren (-0.8°C) , da blockiert die bremse hinten leicht, bzw man merkte nen winzigen Widerstand. Hab mir nichts bei gedacht, doch dieser widerstand blieb. Beim nächsten bremsen zog sie sich nun noch etwas fester. Daher blieb ich stehen und zog sie einmal richtig durch. Nun steht sie an diesem Punkt fest und lässt sich nicht mehr lösen. Der "Seilzug" der Bremse funktioniert einwandfrei und springt wie immer zurück, nur die Bremse löst sich nicht. Dazu sollte ich sagen dass ich ein totaler Laie bin und kein Schraubexperte bin. Vielen Dank für die Hilfe! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Diddy57, 88

Hallo, versuch mal den Bremshebel am Rad mit der Hand wieder zurück zu ziehen,dass kannste auch als Laie. Versuchsweise kannst du auch mal auf den Bolzen auf dem der Bremshebel sitzt am Hinterrad etwas WD-40 oder CARAMBA drauf sprühen. Ist natürlich nur ne Behelfslösung, den richtigen Vorgang hat Kollege " Nordpark16 " hier schon beschrieben.

Kommentar von Diddy57 ,

...danke fürs Sternchen! :-)

Antwort
von nordpark16, 87

Ausbauen und die Feder plus Bolzen einfetten..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community