Frage von Skyscrapper, 23

Roller drosselung A1?

Guten Tag,

Kann mir etwas passieren wenn ich den Roller eines Freundes der max nur 45km/h fahren dürfte aber 60-70 km/h fährt nehme und ich habe den A1 Führerschein

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 8

Das Fahren ohne Betriebserlaubnis wird in der Regel mit einem Bußgeld von 50 Euro geahndet. Wurde dadurch eine Gefährdung des Verkehrs herbeigeführt, sind ein Bußgeld von 90 Euro und ein Punkt in Flensburg die Konsequenz.

Quelle:
https://www.bussgeldkatalog.org/erloeschen-betriebserlaubnis/

Antwort
von Klaudrian, 23

Wenn die Erdrosselung nicht eingetragen ist, wäre das Fahren ohne Betriebserlaubnis. 

Antwort
von derhandkuss, 14

Erstens könnte man Dir vorwerfen, dass die Geschwindigkeit nicht in die Papiere eingetragen wurde. Zweitens wäre das Zweirad dann zudem falsch versichert. Und da passiert dann schon etwas!

Antwort
von wildpark3, 12

Selbst mit nem A2 Lappen und das Möff auf 200kmh aufgepumpt, bleibt es bei erlöschen der Betrieberlaubnis. Aber das lernt man doch in der Fahrschule..

Kommentar von deruser1973 ,

Wenn man als Fahrschüler zuhört ja,  wenn man nur die Zeit absitzt, dann eher nicht - und ich denke das machen viele... die meissten hier,  die Fragen stellen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten