Frage von Patscherkofl,

Rollei-Filmscanner -- direkt zum PC?

Hallo,

ich habe hier einen Rollei-Negativ-Scanner = Fotografierer, der die Negative auf eine SD-Karte bringt. Von dort kann man dann, nachdem man USB auf dem Scanner eingestellt hat, auf die Festplatte kopieren. Viel besser wäre es da, man könnte direkt auf die Festplatte scannen. Allerdings wird der kleine Scanner nicht als solcher erkannt und es gibt also keinen TWAIN-Treiber.

Hat jemand eine Idee, einen Hinweis auf einen Treiber, damit das mit dem Direkt-Scan doch noch klappt?

Dank schon hier! P.

Antwort von Patscherkofl,

Nur für den Fall, dass jemand mit ähnlichem Problem das mal liest: Rollei hat auf eine Mail schnell geantwortet: Dieser Abfotografierer ist nicht für den Direktanschluss PC geeignet. Man muss immer über die Karte gehen. -- Wer ähnlich wie ich vorgehen möchte, der sollte ein anderes Gerät nehmen, das auch ein wenig billiger ist, weil das Displey entfällt. -- P.

Antwort von BuddyOverstreet,

Ich habe ein ähnliches Gerät, das entweder stand_alone per Batterie oder via USB-Kabel mit Strom versorgt wird. Um die eingescannten Bilder auf den Rechner zu bringen, muss ich entweder die SD-Karte am PC einlesen oder per USB-Kabel .Da das Gerät autark ist, gibt es eben auch keine Twain-Treiber. Trotzdem würde ich mal auf der Webseite des Herstellers nachschauen.

Kommentar von Patscherkofl,

Danke, BuddyOverstreet! Ich habe da bei Rollei schon nachgesehen. Nichts Entsprechendes gefunden. Vielleicht schaue ich mal, ob die auf eine Mail reagieren. Ich hab da wenig Hoffnung. Dann muss ich mich eben entscheiden, ob ich die Abfolge 1 Film scannen - Karte auslesen in Ordner - nächster Film, usw. mache oder einen entsprechenden "Direkt-Abfotografierer" kaufe. -- Grüße! P.

Du kennst die Antwort?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community