Frage von tatinsin, 32

Rohrdimensionen Bad Planung?

Hallo zusammen,

wir Sanieren momentan beide Bäder und wollen die Verrohrung erneuern, Diesmal aber nicht überdimensioniert wie momentan der Fall

Ich weiß das ich am Trinkwassernetz zecks Hygiene nicht arbeiten darf. Es kann aber nur besser werden als momentan dies der Fall ist.

Bin ein Heimwerker der doch alles recht genau macht, hab ein Heizung Sanitär Mann zwar an meiner Seite, nur das Problem ist das dieser schon immer an Großen gebäuden am arbeiten ist. Die Rohrdimensionen sind bei ihm ganz andere bei 20 Stöckigen Gebäude Daher vertraue ich seinen Vorschlägen nicht so genau

Bis jetzt war es so gedacht ür Kaltwasser da eine Uponor Rohr Presse vorhanden ist wird auch Uponor wird ach komlett alles von Uponor verbaut.

Es handelt sich um ein 2 Familienhaus. Verlegt werden soll alles nach einer Reiheninstallation Vom Wasserzähler 32er Verbundrohr zum 5er Heizungskeller Wasserverteiler

Bad im EG wird mit 20er Verbundrohr angefahren und ab Badewanne weiter zum WT und WC mit 16er Verbundrohr .Unterm Bad ist der Heizungskeller daher sind die Rohrwege sehr kurz

das ganz kleine Bad im 1 OG ist direkt drüber da wollen wir mir 20er Verbundrohe anfahren und mit 16er Dusche, WT und WC angeschlossen

Fürs Warm Wasser sind wir uns nicht einig

im Heizungskeller steht ein Warmwasserspeicher von Ihm aus, soll es zu einem Warm Wasserverteiler gehen und von Ihm aus in jedes Bad

welche Dimensionen sind hier sinnvoll ?

vom WW Speicher bis WW Verteiler 10 m. Und vom Verteiler zu Bad EG: nur 2m

Bad OG: 6m

könnt Ihr allgmein was zudazu schreiebn ob man das so machen kann ?

hatte 2 Sanitär Firmen im Haus aber erstmal waren die zu teuer, und zweitens wollten alle nur grob die Rohre Dimensionieren

müssen dies nun in Eigenleistung machen, da wir 8000 € Handwerkerkosten nicht bezahlen können und brauchen dringend diese Badezimmer, so lange Sparen ist nicht drinnen

Mache mir aber keine Sorgen das es nicht vernünftig gemacht wird

Sorry für den langen Text aber ich wollte es lieber was ausführlicher schreiben

würde mich auf eure Antworten freuen danke im Vorraus

Antwort
von newcomer, 25

ich denke vom WW Speicher weiter gibt es 2 Punkte zu beachten.
Wenn der Querschnitt zu klein ist kann es passieren dass bei Entnahme von z.B. 2 Duschen die Wassermenge soweit gedrosselt wird dass das kalte Wasser überwiegt sprich eine Dusche wird kalt.
Wenn der Querschnitt zu groß gewählt wird befindet sich nach dem WW Speicher im Rohr sehr viel abgekühltes Wasser dass erst sinnlos durchlaufen muß ausser du planst Zirkulation mit einund ggf Pumpe.
Den richtigen Querscnitt zu bestimmen sollte dir aber ein Experte notfalls im Baumarkt nennen können

Antwort
von herja, 23

Hi,

Die meisten Rohrhersteller bieten eine Berechnung als Service über Planungsbüros an. Bespiel Geberit oder Viega.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community