Frage von Kindlereader, 82

Römischer Kaiser?

Hallo liebe Comunity,

ich muss ein Rätsel lösen, komme aber seit einigen Tagen nicht weiter.

Das Rätsel:

Dieses findest du unter dem Namen des römischen Kaisers, der den Bürgerkrieg beendete und am längsten von allen an der Macht war. Beachte, dass du die italienische Form suchst. Keine Sonderzeichen oder Zahlen

Meine recherchen ergaben: Cäsar: -längster Kaiser der regiert hat, er hat einen jahrhundert alten Bürgerkrieg beendet.

Aber ein italienischen Namen für ihn konnte ich nicht finden. Steh ich komplett auf dem Schlauch oder gibt es für ihn gar keinen?!

Ich freue mich über jede Hilfe!

Vielen Dank Liebe Grüße Kindlereader

Antwort
von Myrine, 26

Die längste Regierungszeit als römischer Kaiser hatte definitiv Augustus und die Zeit der Bürgerkriege hat er auch beendet (Pax Augusta). Bleibt nur noch die Frage welcher seiner ganzen Namen gesucht wird...

Hier kannst du dich mal durchwühlen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Augustus#Namen\_und\_Titel\_des\_Augustus

Aus dem Kopf würde ich es mit einer der folgenden Versionen versuchen:
Augustus
  (Titel mit dem er bekannt wurde)
Octavianus 
(Beiname nach der Adoption durch Caesar)
Gaius Octavius  (Geburtsname)
Imperator Caesar Divi filius Augustus  (Titel ohne die ganzen Anhänsel)

Antwort
von Volens, 23

Cäsar war kein Kaiser. Nach seinem Namen sind die späteren eigentlichen Kaiser dann betitelt worden, weil jeder von ihnen den Beinamen Caesar angenommen hat.

Antwort
von Volens, 21

Ich denke, es wird sich wohl um Kaiser Hadrian handeln, den Nachfolger Trajans, der durch Aufgabe weiterer Eroberungspläne den Römern ein "Goldenes Zeitalter" bescherte. Er brachte es auf immerhin 21 Jahre Regierungszeit.

Die italienische Form von Hadrian ist
Adriano.


Antwort
von Mojoi, 47

Einen noch: Julius Caesar war nur ein gutes Jahr an der Macht. Ende des Bürgerkrieges: 45v.Chr., Ermordung 44v.Chr.

Kommentar von Kindlereader ,

Hast du eine Idee, wie die Lösung sein könnte?

Kommentar von Mojoi ,

Ja, aber du sollst selber drauf kommen.

Trajan z.B. war 19 Jahre an der Macht. Stattlich, aber nicht die längste Regentschaft,

Kommentar von Kindlereader ,

Geht
Tiberius Iulius Caesar Augustus

in die richtige Richtung?

Kommentar von Mojoi ,

Geht in die richtige Richtung. Allerdings war G.I.C. nie Augustus.

Kommentar von Kindlereader ,

Okay ich geb es auch, hab mich lange genug damit beschäftigt :)

Kommentar von Mojoi ,

Noch ein Tipp: Obwohl Kaiser davon abgeleitet, nannten sich die - obersten - Machthaber nicht oder nur selten Caesar. Der Amtstitel war zumeist ein anderer.

Kommentar von Kindlereader ,

Stimmt
Octavian?

Kommentar von Mojoi ,

Den würde ch zumindest versuchen, und auch noch seinen "Amtstitel" mit dem er zumeist in Verbindung gebracht wird.

Denke an die italisierte Form.

Kommentar von Kindlereader ,

Stimmt nicht

 :(

Kommentar von Mojoi ,

Beides ausprobiert? Augusto und Ottavio?

Kommentar von Kindlereader ,

Mh..


Antwort
von Mojoi, 62

Die italienische Form von Caesar ist Cesare.

Kommentar von Kindlereader ,

Ist leider nicht richtig!

Kommentar von Mojoi ,

Doch, ist richtig. Aber nicht die Lösung des Rätsels.

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 26

Nachdem du die Namen Augusto und Ottavio ergebnislos ausprobiert hast, solltest du es mal mit

Ottaviano

versuchen. Denn so heißt er auf Italienisch. ;-)

Antwort
von Kamihe, 55

J.Cäsar , ist nie Kaiser gewesen!

Kommentar von Mojoi ,

Er war unumschränkter Diktator und Vorbild der späteren Kaiser. Das darf man ruhig gleichsetzen.

Kommentar von Kamihe ,

Wenn das nur für dich gilt, ist das in Ordnung. Aber ich tippe auf " Trajan "

Kommentar von Kamihe ,

Man sollte auch mal an die Oströmischen Kaiser denken. " Justinian " wäre ein sehr guter Kandidat.

Antwort
von MichaelSch97, 54

Hey,

Versuch doch mal den Vollen namen:
Gaius Iulius Caesar

Kommentar von Kindlereader ,

Leider war die Antwort nicht richtig :(

Kommentar von Volens ,

Die lateinische Form von Gaius ist Caius, soweit bekannt.
Das ist anscheinend ein ähnliches Problem wie mit gucken im Deutschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community