Frage von xBubbleTea, 34

Rode NT1-A verbinden?

Heey :) Neulich bekam ich ein neues Mikro geschenkt. Und zwar das Rode NT1-A. Dannach stellte ich jedoch fest dass ich noch so ein XLR Verbindungs Adapter dings benötige.. Das hab ich mir dannach dazu bestellt :) Nun weiß ich eben nicht wie man den Sound aufnimmt.. Benötigt man dazu dieses Mischpult? o.o

Antwort
von Streamer, 24

Was ist bitte ein Adapter dings? Und woran möchtest du das Mikrofon überhaupt anschließen?

Zum Anschluss an einen PC brauchst du ein Interface mit eingebautem Mikrofonvorverstärker und Phantomspeisung. Da bieten sich z. B. Das Focusrite Scarlett Solo, Scarlett 2i2 oder das Steinberg UR22 an. Von einem Mischpult rate ich ab, wenn im Endeffekt nicht wirklich etwas gemischt werden soll. Außerdem sind die oft hoch gepriesenen Behringer Mischpulte Qualitativ nicht das gelbe vom Ei und würden im Vergleich zu einem ordentlichen externen Interface nicht das volle Potential eines NT1-A ausschöpfen. 

Kommentar von IbanezP ,

Gut erklärt herr kollege, was halten sie vom Roland UA-55 quad capture? In Kombination mit dem Rode?

Kommentar von Streamer ,

Habe mir das UA-55 noch nie wirklich angeschaut, sieht soweit aber gut aus, mir gefällt der Mix-Regler, den Focusrite ja bei ihren Interfaces leider nicht hat (das Steinberg hat allerdings einen). Dafür hat das Focusrite 2i2 getrennte Lautstärkeregler für Monitore und Kopfhörer, das macht es beim Aufnehmen mir Kopfhörern und Abhören über Boxen natürlich einfacher. Ob man bei Focusrite den Monitor-Mix irgendwie im Treiber einstellen kann weiß ich auch nicht. 

Jedenfalls ist das Roland das teuerste hier im Vergleich und hat laut Bewertungen auf thomann scheinbar ein Problem mit Störgeräuschen bei hohem Gain. Das ist natürlich ärgerlich, ein ungleichmäßiges "Britzeln" ist wohl störender als ein dumpfes, gleichmäßiges Rauschen. 

Gerade gesehen, dass Steinberg auch ein "UR22 Mk II" hat, das scheinbar auch mit iPads funktioniert. Glaube kaum, dass dort am Klang großartig geschraubt wurde.

Kommentar von IbanezP ,

Oke vielen Dank.

Antwort
von IbanezP, 23

Woran hängt es denn jetzt genau? "Adapter Ding" - Was?? Du benötigst ein Soundinterface, das interface kann entweder pci(oder pcie weiß nicht mehr genau) oder ein USB interface sein. Das interface an den PC, das MIC ans interface.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community