Roaming, obwohl in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das E-Plus Netz wird gerade mit dem o2 Netz zusammengelegt. Dabei wählt sich das Handy automatisch in das stärkere Netz ein. Bist du also mit deiner E-Plus Simkarte im o2 Netz, erhältst du das R Zeichen. Dieses "nationale" Roaming ist kostenlos, und endet im nächsten Jahr, dann gibt es nur noch das o2 Netz (auch für alle E-Plus Kunden). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im übrigen gehört E-Plus mittlerweile zu O2, die Telefonica hat das aufgekeuft. Ich wüsste zwar nicht wie, aber vielleicht liegt es daran?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatziHanni
10.06.2016, 10:09

Ich habe keine Ahnung, aber danke.

0

Roaming heißt nicht, dass man ein Auslandsnetz benutzt, sondern dass man nicht im Netz seines Netzbetreibers unterwegs ist. Das kann auch ein Inlandsnetz sein.

In deinem konkreten Fall wurde E-Plus von o2 übernommen.  In dem Zuge befinden sich diese beiden Netze mitten in der Phase, in der sie zusammengeführt werden. Als Übergangslösung wurden beide Netze si geschaltet, dass sie sich gegenseitig als gleichwertige Roamingpartner akzeptieren. In der Theorie funkst Du also in dem Netz, welches an den Standort stärker ist. Gekennzeichnet wurde das durch ein Plus-Zeichen am Ende des Netzbetreibernamen. Kosten entstehen dadurch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst bei Deinem Netzbetreiber anrufen.

Diese haben ein System um Deine Karte die dort im System hängen geblieben ist wieder aus dem Auslandsstatus zu buchen ( dauert wenige Sekunden )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatziHanni
10.06.2016, 10:09

Danke, aber ich las gerade, dass E-plus von O2 aufgekauft wurde. Muss ich jetzt bei E-plus oder bei O2 anrufen?

0