Frage von texasranger,

Roaming-Gebühren in Deutschland? Das kann doch nicht sein!

Habe auf meiner aktuellen Handyrechnung einen beträchtlichen Betrag an Roaming-Gebühren, weil ich anscheinend aus einem holländischen Netzt telefoniert hätte! Ist aber Unsinn, da ich nur am Grenzgebiet Hollands zu Besuch war. Was soll ich tun, wie kann ich mich wehren?

Antwort von HerrLich,
14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Da hat sich Dein Handy offensichtlich ins holländische Netz eingebucht und Du hast nicht darauf geachtet. Normalerweise bekommt man in solchen Fällen eine "Willkommen"-SMS. Die hast du wahrscheinlich nicht beachtet. Handy auf manuelle Netzwahl stellen, dann kann das nicht passieren.

Antwort von Pinbuster,
13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Vermutlich ist an Deinem Handy "automatische Netzwahl" eingestellt und da hat es sich im Grenzgebiet bei einem holländischem Netzbetreiber eingebucht (war wahrscheinlich das stärkste Netz).

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du da viel machen kannst.

Kommentar von RBMannheim,

So ist es!

Antwort von sabinenms,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich das da mal an der polnischen Grenze nähe Cottbus. Seither gibt es auf meinem Handy KEINE automatische Netzwahl mehr. Die Erfahrung hat mich damals rund 55,- Euro gekostet. Aber machen kannst Du dagegen nichts.

Antwort von xyungeloest,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

in zukunft besser aufpassen, denn in grenzgebieten loggt sich gern mal der nachbar ein.

kannst aber auch im handy einstellen, dass du nur über deinen anbieter telefonieren kannst.

Antwort von blaueLibelle,

Wenn Dein Handy so eingestellt ist, dass es immer den momentan in dem jeweiligen Gebiet stärksten Sender sucht, kann es schon passieren, dass der holländische in Deinem Fall besser war und Du deshalb unbewußt den benutzt hast. Stelle am Handy die Funktion ein: solange wie möglich den deutschen Sender benutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community